Logo FFF

Erlenbach a. Main und Umgebung

Träger des Bayerischen Integrationspreises 2017


 

 

 

Aktuell


Projekt Leben in Bayern

Projekt ,,Leben in Bayern“

Wir freuen uns euch mitzuteilen, dass unser Projekt ,,Leben in Bayern“ nach dem Quartierszentrum Elsenfeld auch im Bürgerhaus Obernburg (B-OBB) mit 3 Kursen stattfindet.

Dabei wurde das erste Modul ,,Miteinander Leben in Bayern“ mit den Ukrainischen Teilnehmerinnen abgeschlossen und sie haben Ihre Teilnahmebestätigungen erhalten.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit bei Lena Giegerich und David Klimmer im Bürgerhaus Obernburg und bei unseren Kursleiterinnen Katharina und Viktoria.

Von September bis Ende dieses Jahr werden wir 6 Kurse abschließen.

Unsere Kurse finden aktuell in Elsenfeld, Obernburg und im Klingenberg statt. Die Teilnehmerinnen kommen aus Klingenberg, Elsenfeld, Obernburg, Erlenbach, Miltenberg.

Das Projekt wird gefördert durch Bayerischer Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration.

Kontakt: Projektleitung Nilüfer Ulusoy, lib@fff-erlenbach.de


,,Lebenswirklichkeit in Bayern"

Das Projekt ist ein niederschwelliges Angebot, dass sich an bleibeberechtigte Frauen und Kinder mit Migrationshintergrund in Bayern richtet.

Ziel ist die Stärkung des Selbstbewusstseins und der Eigenfähigkeiten der Frauen.

Es finden an unterschiedlichen Orten im Landkreis Miltenberg Kurse statt.

Hier werden Angebote im Freizeitbereich für Frauen angeboten.

In Elsenfeld im Quartierszentrum laufen fünf Kurse zu den Themen Musik verbindet, Outdoor fitness, Workout Muskeln stärken, Internationales Frauenfrühstück und Handarbeitstreff.

 In Erlenbach findet der Lauftreff für Frauen statt.

Für weitere Angebote sind wir aktuell im Gespräch mit dem Bürgerhaus Obernburg (B-OBB).

Das Projekt wird finanziert durch das Bayerische Innenministerium des Innern, für Sport und Integration.

Wir freuen uns über deine Teilnahme!

Bei Interesse einfach bei der Projektleiterin Nilüfer Ulusoy melden. Email: lib@fff-erlenbach.de




Laternen

Starke Mütter-Starke Kinder - eine Bastelaktion in Kooperation mit Familienstützpunkt Nord

„Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir…“

Wenn am St. Martin die Kinder wieder singend durch die Straßen wandern, dürfen auch selbstgemachte Laternen nicht fehlen.

Am 07.11., im Jugend- und Familienzentrum, haben sich Mamis mit ihren Kleinkindern getroffen und bastelten mit viel Spaß und Kreativität bunte, lustige Laternen, die am St. Martin die Straßen erleuchteten.



EINLADUNG

zum TAGESAUSFLUG nach Rüdesheim

18. Juli 2022

Abfahrt: Erlenbach a. Main Bahnhof 8.30 Uhr

Rückkehr: Erlenbach a. Main Bahnhof ca. 19.30 Uhr

PROGRAMM

12.00 Uhr: gemeinsames Mittagessen

14.30 Uhr: Schiffsrundfahrt (3,5 Stunden)

18.00 Uhr: Rückfahrt nach Erlenbach

KOSTEN

Für Busfahrt und Schiffsrundfahrt:

Mitglied 25,00 €

Kein Mitglied 28,00 €

Mittagessen / Kaffeetrinken zahlt jeder privat

 

Anmeldung: Telefon 0176-31799241 / 0151 70314711

 

Die Fahrt wird finanziell unterstützt von der Sparkasse Miltenberg- Obernburg!


Walderlebnispfad Hutmannswald

Unterwegs zum

Walderlebnispfad Hutmannswald

Dienstag, 14.06.2022, 10.00 Uhr

Treffpunkt: 63834 Sulzbach, Höhwaldweg 50 (Parkplatz Schützenhaus)

Der Walderlebnispfad lädt zu einer interessanten, abwechslungsreichen Waldwanderung ein.

An 10 Stationen kann man aktiv werden und so die Zusammenhänge in der Natur selbst erleben.

Dazwischen gibt es zahlreiche Informationen über die Tier- und Pflanzenwelt im Wald.

Weitere Informationen hier .....


Mitgliederversammlung

Für Dienstag, den 17. Mai 2022, laden wir um 19 Uhr zur Mitgliederversammlung unseres Vereins ,,Frauen für Frauen e.V.“ im Bürgerkeller „bei Toni" in Erlenbach, Dr.-Vits-Straße 10 ein:

- Begrüßung

- Bericht über ehrenamtliche / hauptamtliche Vereinsarbeit

- Bericht der Schriftführerin

- Bericht der Kassiererin und der Kassenprüfer

- Entlastung des alten Vorstandes

- Vorschau / Ausblick

- Verschiedenes

- Wahl des neuen Vorstandes

- Schlusswort der neu gewählten Vorsitzenden

Vom vergangenen Vereinsjahr führte der Verein ,,Frauen für Frauen e.V.“ als Träger spannende Projekte fort.

Wir werden von Aktionen aus der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Vereinsarbeit berichten und mit Bild und Wort die Vielfalt unserer Aktivitäten schildern.

Wir bedanken uns bei allen, die unsere Arbeit unterstützt haben.

Wir freuen uns auf Eure / Ihre Mitarbeit im neuen Vereinsjahr.

Nilüfer Ulusoy 1.Vorsitzende


„LeseZauber mit Musik“

Für alle Kinder und Erwachsene, die gerne Musik lauschen und Geschichten hören

Auch in diesem Jahr startet wieder die Vorlesereihe „Lese-Zauber mit Musik“.

Vorgelesen bekommen und der Musik zu lauschen – die Melodie der Sprache entdecken, in fantastische Welten reisen, miteinander lachen oder gefährliche Situationen erleben, Nähe spüren und vor allem Zeit miteinander verbringen. Das erwartet Sie bei „LeseZauber mit Musik“ an unterschiedlichen Plätzen im Freien in Erlenbach und seinen Stadtteilen.

Sie wollen eintauchen in die magischen Welten? Dann freuen wir uns über Ihren Besuch!

Die Teams der Stadtbibliothek Erlenbach, des Familienstützpunkt NORD, des Vereins Frauen für Frauen e.V. und der Musikschule Erlenbach begrüßen Sie am Mi. 04.05.2022 um 16 Uhr, wenn es wieder heißt, willkommen in der Welt des „LeseZauber mit Musik“.

Es erwarten Sie ganz besondere Plätze, Vorlesepaten und tolle Musikbeiträge, die Sie in die Phantasiewelten entführen.

Bei starkem Regen/Gewitter entfällt die Veranstaltung.

Informationen bekommen Sie auf Facebook oder Instagram, den Homepages oder direkt bei einer Institution.

An folgenden Terminen freuen wir uns Sie begrüßen zu dürfen:

Mittwoch, 04.05.2022, 16:00 Uhr am Spielplatz „Hasenäcker“ Erlenbach-Streit

Mittwoch, 01.06.2022, 16:00 Uhr am St. Maurice-Platz in Erlenbach

Mittwoch, 29.06.2022, 16:00 Uhr am Spielplatz „Bahnhof“ in Erlenbach

Mittwoch, 27.07.2022, 16:00 Uhr am Waldspielplatz Erlenbach-Mechenhard

Mittwoch, 28.09.2022, 16:00 Uhr (Ort wird noch bekannt gegeben)

Weitere Infos unter:

Familienstützpunkt: 09372-7063 805, familienstuetzpunkt@stadt-erlenbach.de

Frauen für Frauen e.V.: 0176-317 99 241, www.fff-erlenbach.de

Stadtbibliothek: stadtbibliothek@stadt-erlenbach.de

Musikschule Erlenbach www.musikschule-stadt-erlenbach.de


Ostern 2022

 

 

Endlich ist es soweit!

Willkommen in der Osterzeit.

Der Hase nun die Eier bringt

und fröhlich durch den Garten springt.

Wir wünschen Euch zum Osterfeste

alles Liebe und das Beste!

 

wünscht das gesamte Team von Frauen für Frauen e.V.

 

 


Osterferienaktion 2022

Zum Vergrößern auf das Bild klicken!


WIR SUCHEN DICH!

SprachvermittlerInnen für den Landkreis Miltenberg gesucht

Wir, der Sprachvermittlerdienst des Vereins Frauen für Frauen e.V. mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendhilfe, sind auf der Suche nach SprachvermittlerInnen in allen Sprachen.

Ehrenamtliche Sprachvermittlerinnen und Sprachvermittler sind volljährig und sprechen neben Deutsch, mindestens eine weitere Sprache fließend. Sie übersetzen zwischen Menschen mit geringen Deutschkenntnissen und diversen Institutionen. Ihr Einsatz ermöglicht das Überbrücken sprachlicher und kultureller Hürden und hilft Missverständnisse zu reduzieren.

SprachvermittlerInnen begleiten Gespräche bei beispielsweise Schulen, Beratungsstellen im erzieherisch-pädagogischen Bereich, Kindertageseinrichtungen oder ähnlichen Institutionen.

SprachvermittlerInnen werden in einer Schulung auf ihre Einsätze vorbereitet und erhalten für ihr ehrenamtliches Engagement eine Aufwandsentschädigung.

Aktuell werden insbesondere die Sprachen italienisch, portugiesisch, bulgarisch, somali, arabisch, persisch, kurdisch, thailändisch, ungarisch, amharisch, englisch, griechisch und georgisch gesucht.

Wir freuen uns über jeden Anruf! Melden Sie sich einfach bei uns, lernen Sie uns in einem persönlichen Gespräch kennen und erfahren Sie mehr über dieses Ehrenamt!

Kontakt: Frauen für Frauen e.V. Sabina Fuchs und Aleksandra Fahn

Telefon: 0176 317 99 241 sprachvermittler@fff-erlenbach.de

  

Der Sprachvermittlerdienst wird durch das Landratsamt Miltenberg gefördert.

  


Preisverleihung

Einladung zur Preisverleihung

Viele Menschen in Deutschland leisten durch ihr zivilgesellschaftliches Engagement im Alltag einen wichtigen Beitrag zur Festigung und Ausgestaltung unserer Demokratie und für ein friedliches Miteinander in unserer Gesellschaft. Sie tun dies oft ganz im Stillen.

Um beispielhafte Aktionen für Demokratie- und Toleranzförderung zu sammeln und einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) jährlich den bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ aus.

Unser Projekt ,,Frauen für Frauen“ wurde im Wettbewerbsjahrgang 2021 durch den Beirat des BfDT als eines von bundesweit 77 vorbildhaften Projekten ausgezeichnet.

Mit einer öffentlichen Preisverleihung werden wir am 24. März gemeinsam mit elf weiteren Preistragenden aus Bayern würdigen. Die Laudationen übernehmen die BfDT-Beiratsmitglieder Judith Epstein und Dr. Alexandra Kurth.

 

Wir laden Sie herzlich dazu ein, die Veranstaltung über den Livestream zu verfolgen.

 

Wann: Donnerstag, den 24.03.2022, 18:30 bis 20:00 Uhr

Wo: Livestream auf den Facebook- und YouTube-Kanälen des BfDT

Facebook: https://www.facebook.com/buendnisdemokratietoleranz/live/

Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=al9j-A5XD_8

 

Informationen zu den weiteren Preistragenden finden Sie unter: https://www.buendnis-toleranz.de/176379/lernen-sie-die-aktiv-preistragenden-2021-kennen


Bayerischer Rundfunk

Bayerischer Rundfunk zu Gast im Verein Frauen für Frauen e.V.

 

Der Bayerische Rundfunk gastierte 2 Tage am bayerischen Untermain und drehte aus Anlass zum Weltfrauentag am 08.03.2022 einen Beitrag über starke Frauen.

Am Montag wurde Nilüfer Ulusoy, die Vorsitzende des Vereins Frauen für Frauen e.V., vom Kamerateam in ihrer Heimatstadt Klingenberg privat begleitet und interviewt.

Ihr Leben und Alltag als alleinerziehende Mama mit 2 Söhnen, als auch ihre Arbeit und ihr ehrenamtliches Engagement standen im Vordergrund.

Kulisse der Dreharbeiten war das Wahrzeichen der Stadt: die Clingenburg, der wunderschöne Rosengarten, die Altstadt und ihre private Wohnung, in der auch ihre beiden Söhne interviewt wurden.

Am zweiten Drehtag lag der Fokus auf der Vereinsarbeit. Unser beliebtes Frauenfrühstück im Jugend- und Familienzentrum Erlenbach wurde von den Journalisten samt Kamerateam besucht und begleitet.

Bei familiärer Atmosphäre wurde unsere gesamte Teamarbeit gedreht. Angefangen bei den Frühstücksvorbereitungen, beim gemeinsamen gesunden Frühstück, bei interessanten Gesprächen und spannenden Interviews mit unseren Frauen.

Lasst Euch von diesem Beitrag in der Frankenschau im Bayerischen Fernsehen am Sonntag, den 06.03.2022 um 17:45 bis 18:30 Uhr überraschen!!!

Und ab sofort auch hier zu sehen!


Deutsch für ausländische Frauen

In Zusammenarbeit der vhs-Erlenbach und dem Verein Frauen für Frauen e.V.

Dieser Kurs gilt für Frauen, die sich gerne mit der deutschen Sprache auseinandersetzen möchten.

Egal, ob Sie schon Deutsch sprechen und verstehen können oder noch wenig verstehen.

Die Teilnehmerinnen sollen Spaß an der Sprache sowie nützliche Sprachkompetenzen für den Alltag erhalten.

Lehr- und Arbeitsbuch wird im Kurs bekannt gegeben. Bitte Schreibmaterial mitbringen!

Teilnehmerinnen müssen die 2 G-Regel und die Mundschutzpflicht beachten!

Anmeldung bitte über den Verein Frauen für Frauen e.V.

Zeitraum: 24.02.2022 – 23.06.2022

Uhrzeit: 10:00 bis 11:30 Uhr

Kurstage: 12 Termine

Leitung: Silke Pfleiderer-Buhler

Ort: Jugend- und Familienzentrum Erlenbach

Kursgebühr: 43,60 €

Es sind noch Plätze frei!

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!


EINLADUNG

„Abenteuer Wald“

für Mamas mit Kleinkindern

Immer am Donnerstag um 10:00 Uhr

Treffpunkt am Jugend- und Familienzentrum

Hast Du Lust mit Deinem Kleinkind bei unserer offenen Mutter-Kind-Gruppe mitzumachen, Dich mit anderen Mamas auszutauschen und dabei die frische Luft und den Wald zu genießen?

Wir treffen uns immer donnerstags bei trockenem Wetter um 10 Uhr am Jugend- und Familienzentrum der Stadt Erlenbach in der Liebigstraße 49.

Von das aus starten wir einen kinderwagengerechten Spaziergang durch die wunderschöne Natur, singen unterwegs gemeinsam bekannte Kinderlieder und lassen den bunten Fallschirm fliegen.

Wir freuen uns auf Dich! Nehme Dir die Zeit für dieses schöne Angebot!.

Kontakt: Projektteam „Starke Mütter-Starke Kinder“, Sabina Fuchs, Aleksandra Fahn unter 0176 317 99 241 oder sm-sk@fff-erlenbach.de


Lauftreff

EINLADUNG

„Lauftreff für Frauen“

Deutsch lernen an der frischen Luft“

Immer am Mittwoch um 10:00 Uhr

Treffpunkt am Jugend- und Familienzentrum

Hast Du Lust auf Bewegung an der frischen Luft, einen angenehmen Gesprächsaustausch mit anderen Frauen und möchtest dabei deine deutschen Sprachkenntnisse verbessern?

Dann bist du bei uns genau richtig! Wir treffen uns jeden Mittwoch um 10 Uhr am Jugend- und Familienzentrum Stadt Erlenbach in der Liebigstraße 49 und laufen gemeinsam los.

Sportliche Walkerinnen können gerne mit Nilüfer flotten Schrittes und ausgestattet mit Nordic Walking Stöcken am Kurs des Projektes "Lebenswirklichkeit in Bayern" teilnehmen.

Auf einen gemütlichen Spaziergang in der Natur und ein nettes Gespräch laden Sabina und Aleksandra vom Projekt "Starke Mütter - Starke Kinder" ein.

Bringe bitte passende Kleidung mit und gerne auch Nordic Walking Stöcke, wenn du welche hast.

Wir freuen uns auf Dich! Nehme Dir die Zeit für dieses schöne Angebot!.

Kontakt:

Projekt „Lebenswirklichkeit in Bayern“, Nilüfer Ulusoy 01517031471 oder lib@fff-erlenbach.de

Projektteam „Starke Mütter-Starke Kinder“, Sabina Fuchs, Aleksandra Fahn unter 0176 317 99 241 oder sm-sk@fff-erlenbach.de


gefördert durch

Bayer. Wappen 

Bayerisches Staatsministerium des

Innern, für Sport und Integration

 

Neues Jahr, neues Projekt

,,Lebenswirklichkeit in Bayern“

„Lebenswirklichkeit in Bayern“ ist ein Projekt für Migrantinnen, was der Verein „Frauen für Frauen“ für den Landkreis Miltenberg gewinnen konnte.

Gefördert aus Mitteln des Freistaates wird der Verein neue Angebote entwickeln, die die Ziele des Projektes verfolgen.

Mit diesem Modellprojekt des Innenministeriums fördert der Freistaat eine Kultur- und Wertebildung für Frauen und Kinder mit Migrationshintergrund in Bayern, die bleibeberechtigt sind.

Frauen das Alltagsleben und die Werte Bayerns vermitteln und ihnen ihre gleichberechtigte Stellung in unserer Gesellschaft bewusst machen – diese Ziele verfolgt das Modellprojekt „Lebenswirklichkeit in Bayern“. Frauen sollen durch die Angebote an das Alltagsleben in Bayern herangeführt werden.

Neben Sportangeboten und Workshops zu gesunder Ernährung werden auch kulturelle Angebote wie Filmtage oder Vorträge zu Gleichberechtigung, Schwangerschaft und Verhütung initiiert.

Kontakt: Nilüfer Ulusoy, lib@fff-erlenbach.de

Nähere Infos zum Modellprojekt des Innenministeriums .....


Aktiv für Demokratie und Toleranz

 

Frauen für Frauen e.V. ausgezeichnet mit dem Preis "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2021

Auch dieses Jahr wurden wieder im bundesweiten Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" beispielhafte und nachahmbare zivilgesellschaftliche Projekte gesucht, die sich in den Themenfeldern des BfDT bewegen: Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention, Extremismus und Antisemitismus. Aktiv-Wettbewerb 2021 © BfDTAktiv-Wettbewerb 2021 © BfDT

Die Bewerber/-innen hatten bis Ende Juli Zeit, ihre Projekte einzureichen. Nach eingehender Sichtung und fachlicher Bewertung aller eingegangenen Bewerbungen hat der BfDT-Beirat in seiner Sitzung am 8. November die finale Auswahl getroffen:

77 Projekte werden im Jahrgang 2021 des Wettbewerbs "Aktiv für Demokratie und Toleranz" ausgezeichnet, unter anderem der Verein Frauen für Frauen e.V..

Die Preisträgerprojekte sind Vorbilder zivilgesellschaftlichen Engagements und sollen bundesweit Menschen zum eigenen Engagement anregen und motivieren.

In regionalen Preisverleihungen im ersten Halbjahr 2022 werden die Preistragenden aus 2021 zudem öffentlich gewürdigt.

Weiterhin erhalten wir die Möglichkeit, sich für einen zweitägigen Workshop anzumelden. Der exklusive Workshop für alle Aktiv-Preistragende wird dann voraussichtlich Mitte September nächsten Jahres stattfinden.

Wir bedanken uns herzlichst für diese Würdigung und Anerkennung unseres Engagements beim Bündnis für Demokratie und Toleranz!!!

Vielen Dank!!!

Vorstandschaft & Team


   

Weihnachtlicher Lesezauber mit Musik

Am 17.12.2021 um 17 Uhr fand der weihnachtliche Lesezauber mit Musik statt. Geplant war die vorweihnachtliche Veranstaltung in Kooperation mit dem Kino Passage Erlenbach und sollte vor der großen Kinoleinwand stattfinden.

Leider musste aufgrund der aktuellen Lage wieder einmal auf die Internetplattform Zoom zurückgegriffen werden. Dennoch war der Lesezauber ein voller Erfolg. Zahlreiche Familien loggten sich ein und lauschten gebannt der zauberhaften Weihnachtsgeschichte und den musikalischen Darstellungen der städtischen Musikschüler.

Gelesen wurde die fabelhafte Geschichte „Ein wunderbarer Weihnachtswunsch“ von Lori Evert, erschienen im Sauerländer Verlag. Das winterliche Abenteuer von einem kleinen Mädchen Namens Anja und dem Rentier Ole wurde mit einem Bilderbuchkino untermalt, welches herrliche Naturfotografien aus dem hohen Norden mit schneebedeckten Landschaften zeigte und so die Zuhörer auch optisch verzauberte.

Für die musikalische Untermalung und den weihnachtlichen Flair sorgten die Schülerinnen und Schüler der städtischen Musikschule. Die Musikschulleiterin Claudia Roth führte durch das festliche Programm und stellte die Musikanten und ihre Stücke vor. Sie spielten auf diversen Instrumenten Weihnachtsklassiker wie z.B. „Leise rieselt der Schnee“, „Ihr Kinderlein kommet“, „Lieber guter Nikolaus“ und bezauberten so die Teilnehmer.

Die Teams der Erlenbacher Stadtbibliothek, der städtischen Musikschule, des Familienstützpunktes NORD sowie das Team von „Frauen für Frauen e.V.“ bedanken sich bei allen MusikerInnen für die fabelhaften musikalischen Beiträge und bei allen aufmerksamen ZuhörerInnen.

Wir freuen sich auf ein baldiges Wiedersehen!

Sabina Fuchs & Aleksandra Fahn, Frauen für Frauen e.V.: 0176-31799241, sm-sk@fff-erlenbach.de

Anke Vieth, Familienstützpunkt NORD: 09372-7063 805, familienstuetzpunkt@stadt-erlenbach.de

Claudia Roth, Musikschule Erlenbach: www.musikschule-stadt-erlenbach.de

Christine Fröhlich, Stadtbibliothek: stadtbibliothek@stadt-erlenbach.de


Wir machen mit! - und setzen ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Der 25. November ist der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen.

Oft wird Gewalt an Frauen herabgewürdigt oder ignoriert. Ihnen wird oft die Schuld gegeben, wenn sie Gewalt erfahren.

Gewalt in welcher Form auch immer ist nie in Ordnung! Betroffene sollen wissen, dass sie nicht allein sind und es Wege aus der Gewalt gibt.

Die Zonta-Clubs Aschaffenburg und Alzenau zeigen deshalb Flagge. Im Rahmen der „Zonta Says No“-Aktion und „Orange Your City“ werden Gebäude, wie das Aschaffenburger Stadttheater und die Alzenauer Burg, in der Farbe Orange angestrahlt.

Auch eine Hybride-Podiumsdiskussion findet am 03.12.21 in der Aula der Aschaffenburger Hochschule hierzu statt.

Wir, der Verein Frauen für Frauen e.V., haben uns auch an der Aktion beteiligt und setzen ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen in unserer Gesellschaft. Wir haben die Bürofenster des Jugend- und Familienzentrums Erlenbach in der Liebigstraße 49 orange erleuchten lassen.

Nähere Infos zu ZONTA finden Sie hier .....


Wichtiger Hinweis!

Leider muss die Mitgliederversammlung 2021 kurzfristig abgesagt und auf den Frühling 2022 verschoben werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

Ihr Vereinsvorstand

 

Mitgliederversammlung - Abgesagt

Dienstag, 23. November 2021

19.00 Uhr

im Bürgerkeller „bei Toni" in Erlenbach, Dr.-Vits- Straße 10

Wir laden zur Mitgliederversammlung unseres Vereins ,,Frauen für Frauen e.V.“ ein:

-Begrüßung

-Bericht über ehrenamtliche / hauptamtliche Vereinsarbeit

-Bericht der Schriftführerin

-Bericht der Kassiererin und der Kassenprüfer

-Entlastung des alten Vorstandes

-Vorschau / Ausblick

-Verschiedenes

-Wahl des neuen Vorstandes

-Schlusswort der neu gewählten Vorsitzenden

Vom vergangenen Vereinsjahr führte der Verein ,,Frauen für Frauen e.V.“ als Träger spannende Projekte fort.

Wir werden von Aktionen aus der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Vereinsarbeit berichten und mit Bild und Wort die Vielfalt unserer Aktivitäten schildern.

Wir bedanken uns bei allen, die unsere Arbeit unterstützt haben. Wir freuen uns auf Eure / Ihre Mitarbeit im neuen Vereinsjahr.

Nilüfer Ulusoy

Vorsitzende


Vorlesetag

Hallo liebe Familien!

Am Freitag, 19. November ist der

Bundesweite Vorlesetag.

Aus diesem Anlass möchten wir alle Familien mit Kindern dazu einladen mit uns in die bunte und lustige Welt von Peterson und Findus einzutauchen.

Die Vorlesestunde findet am Freitag, den 19.11.21 um 17 Uhr in einem Zoom-Meeting statt.

Für unsere kleinen Leser haben wir das Kinderbuch "Das Entenkind sucht seine Mama" vorbereitet und neugierige Kleinkinder können dieser liebevollen Geschichte am 19.11.21 um 10 Uhr lauschen.

Wer Interesse hat an unserer digitalen Vorlesestunde mitzumachen und der Geschichte gespannt zu lauschen, kann uns kontaktieren und bekommt einen Zugangslink zugeschickt.

Wir sind unter folgender Telefonnummer erreichbar 0176-31799241.

Wir freuen uns auf Euch! Sabina und Aleksandra


Herzliche Einladung zu unseren aktuellen Angeboten und Veranstaltungen!

Für alle unsere Veranstaltungen in Präsenz gelten die

2 G-Regel,

FFP 2 Mundschutzpflicht

und Abstandregel.

Das Müttercafe "Atempause" findet immer dienstags von 9:30 - 11:00 Uhr statt. Alle Mamas mit Kleinkindern von 0 - 3 Jahren sind herzlich zu einem gesunden und leckeren Frühstück in angenehmer Atmosphäre eingeladen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Unser Frauenfrühstück findet immer mittwochs von 9:30 - 11:00 Uhr statt. Herzlich eingeladen zum gesunden und leckeren Frühstück mit Erfahrungsaustausch sind alle interessierten Frauen. Eine Anmeldung ist wünschenswert.

Das Online-Angebot "Singrunde am Morgen" findet immer donnerstags um 9:00 Uhr für alle interessierten Mamis mit Kleinkindern, die an unseren Präsenzangeboten nicht teilnehmen können, statt. Wir singen gemeinsam fröhliche und bekannte Kinderlieder. Ein Zugangslink wird nach der erfolgten Anmeldung zugeschickt.

Die Mutter-Kind-Gruppe findet immer donnerstags von 9:30 - 11:00 Uhr. Das Angebot ist für Mamas mit Kleinkindern von 0 – 3 Jahren. Eine angenehme Atmosphäre, Erfahrungsaustausch, Infos rund um die Familie, unbeschwertes Spiel, eine Sing- und Bastelrunde. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Bei Rückfragen und Anmeldungen meldet Euch bei uns unter 017631799241.

Wir freuen uns sehr, Euch endlich wieder in unseren Räumlichkeiten willkommen zu heißen!!!

Sabina Fuchs & Aleksandra Fahn


Aktualisierung!

Liebe/r Sprachvermittler*innen, unsere gemeinsam mit dem Sprachvermittlerdienst des Caritasverbandes geplante Schulung für den kommenden Samstag, den 20.11.2021, wird aufgrund der aktuellen Gegebenheiten auf den Frühling 2022 verschoben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Sabina Fuchs & Aleksandra Fahn

   

Einladung zur Schulung

Liebe/r Sprachvermittler*innen

Gemeinsam mit dem Sprachvermittlerdienst des Caritasverbandes möchten wir Ihnen eine Schulung anbieten, die hilfreiche Informationen und Kenntnisse für Ihr ehrenamtliches Engagement vermitteln möchte.

Die Schulung findet statt am:

Samstag, den 20.11.2021

von 9 Uhr bis ca. 16 Uhr

Im Familien- und Jugendzentrum Liebigstr. 49, 63906 Erlenbach

Vorgesehen sind u.a. folgende Themen:

• Vorstellung relevanter Abteilungen des Landratsamtes Miltenberg

Iris Neppl, Leiterin des Bereichs Frühe Hilfen, Jugend und Familie

• Umgang mit belastenden Situationen und eigener emotionaler Betroffenheit

Andreas Purschke, Diplom-Psychologe und Leiter der Erziehungsberatungsstelle der Caritas Aschaffenburg

Um gut planen zu können, bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 15.11.2021.

Nähere Infos gibt es hier .....


Deutsch für ausländische Frauen

In Zusammenarbeit der vhs-Erlenbach und dem Verein Frauen für Frauen e.V.

Dieser Kurs gilt für Frauen, die sich gerne mit der deutschen Sprache auseinandersetzen möchten.

Egal, ob Sie schon Deutsch sprechen und verstehen können oder noch wenig verstehen.

Die Teilnehmerinnen sollen Spaß an der Sprache sowie nützliche Sprachkompetenzen für den Alltag erhalten.

Lehr- und Arbeitsbuch wird im Kurs bekannt gegeben. Bitte Schreibmaterial mitbringen!

Teilnehmerinnen müssen die 3G-Regel und die Mundschutzpflicht beachten!

Anmeldung bitte über den Verein Frauen für Frauen e.V.

Zeitraum: 14.10.2021 – 27.01.2022

Uhrzeit: 10:00 bis 11:30 Uhr

Kurstage: 12 Termine

Leitung: Silke Pfleiderer-Buhler

Ort: Jugend- und Familienzentrum Erlenbach

Kursgebühr: 43,60 €

Es sind noch Plätze frei!

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!


Preisträger des zweiten Preises beim unterfränkischen Integrationspreis 2021

Unser Verein hat den zweiten Preis beim unterfränkischen Integrationspreis 2021 erhalten.

Der Regierungspräsident Dr. Eugen Ehemann gratulierte den diesjährigen Preisträgern herzlich im kleinen Kreis im Foyer der Regierung von Unterfranken.

Ausgezeichnet wurden insgesamt vier Projekte, die sich nachhaltig, erfolgreich und ehrenamtlich für Sprache, Zugehörigkeit und Wertschätzung von Bürgern mit Migrationshintergrund einsetzen.

Wir wünschen allen anderen Preisträgern weiterhin viel Erfolg und bedanken uns von ganzem Herzen für diese tolle Anerkennung!

  

Unterfränkischer Integrationspreis


Hurra! Das Vereinsleben blüht wieder auf – Unsere Veranstaltungen finden endlich wieder in Präsenz statt

Wir freuen uns sehr, dass unsere festen Angebote und Veranstaltungen wieder in Präsenz stattfinden können und wir Jung und Alt willkommen heißen können.

Dank den niedrigen Inzidenzzahlen der letzten Wochen, den aktuellen Bestimmungen und unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen können wir ab Mitte September dienstags unser Müttercafe „AtemPause“, mittwochs unser Frauenfrühstück und donnerstags unsere Mutter-Kind-Gruppen anbieten.

Auch die Treffen der Projekte „Das Leben in Bayern“ und „Fatherschool“ finden in Präsenz statt.

Ebenso dürfen die SprachvermittlerInnen bei Elterngesprächen wieder in den Schulen und Kindergärten vor Ort unterstützen.

Das freut uns sehr!

Die turbulente Zeit brachte auch Umstrukturierungen und Personalwechsel mit sich. Silke Buhleier hat einen neuen Wirkungskreis für sich gefunden und Ende Mai den Verein verlassen. Aleksandra Fahn übernimmt ab September die Projektleitung „Starke Mütter – Starke Kinder“ und die Koordination des Sprachvermittlerdienstes.

Auch im Projekt ELTERNTALK gibt es einen Personalwechsel. Özge Kilisli hat die Projektleitung im Frühling übernommen.

Wir freuen uns sehr auf zahlreiche interessante Begegnungen bei unseren Angeboten!!!


Sprachvermittler

Sprachvermittler

Der Landkreis Miltenberg verfügt seit einiger Zeit über zwei Sprachvermittlerdieste.

Die beiden Dienste koordinieren im Auftrag des Landratsamtes Einsätze von ehrenamtlichen SprachvermittlerInnen und können kostenfrei von allen Institutionen im Bereich der Kinder und Jugendhilfe und im Gesundheits- und Sozialwesen genutzt werden.

Wir sind für Sie da und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Zu Ihrer Information finden Sie hier den Flyer.


Starke Mütter – Starke Kinder

Am Donnerstag, 29.07.2021 fand die letzte Mutter-Kind-Gruppe vor den Ferien statt.

Auf dem Erlenbacher „Bahnhofspielplatz“, schallte wieder das Lachen der Kinder als es hieß …Kirchturmuhren machen bim bam… oder beim Zerplatzen der Seifenblasen. Der bunte Fallschirm brachte die Kinderaugen zum Strahlen und die Spielgeräte luden zum Klettern und Forschen ein.

Die sozialen Kontakte sind für die gesunde Entwicklung enorm wichtig und aus dem Grund sind wir sehr dankbar unsere Mutter- Kind- Gruppen wieder regelmäßig anbieten zu können.

Unter Berücksichtigung der Einschränkungen und der Hygienemaßnahmen steht das soziale Wiedersehen im Mittelpunkt. Auch wenn wir durch den Mindestabstand etwas getrennt sind, können wir wieder gemeinsam singen, Fingerspiele spielen und Erziehungserfahrungen austauschen.

Wir sind ab dem 16.09.2021 wieder aktiv und freuen uns über jede Mama, die unser Treffen im Freien besucht. Kontakt: 0176 317 99 241.

Nun heißt es: Bleibt gesund und genießt die Sommerferien!


Lese- Zauber mit Musik

Am 23.06.2021 um 16:00 Uhr war es endlich soweit. Nach langer Wartezeit durfte die vierte Veranstaltung aus der Reihe: “Lese-Zauber mit Musik“, in Präsenz stattfinden.

In wunderschöner Kulisse des Franziskusparks in Streit, konnten bei strahlendem Sonnenschein rund 30 Erwachsene und Kinder dem abwechslungsreichen Programm lauschen.

Es gab musikalische Schmankerl vorgetragen von Schülern der Musikschule in Erlenbach und eine lustige Geschichte vorgelesen von Frau Fröhlich aus der Erlenbacher Stadtbibliothek.

Sofern die Rahmenbedingungen es zulassen, heißt es am 07.07.2021 um 16:00 Uhr in Erlenbach am Mainufer (in der Nähe des Mainspielplatzes) „Vorhang auf“ für den letzten Lesezauber mit Musik in diesem Jahr.

Die Teams der Erlenbacher Stadtbibliothek, der städtischen Musikschule, des Familienstützpunktes NORD sowie das Team von „Frauen für Frauen e.V.“ bedanken sich bei allen MusikerInnen und ZuhörerInnen und freuen sich auf ein Wiedersehen!


Lesezauber 

FfF "Starke Mütter - Starke Kinder" lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.

Thema: Lese- Zauber mit Musik!

9. Juni 2021 16.00 Uhr

Zoom-Meeting beitreten:

https://us02web.zoom.us/j/83853727487?pwd=MVlWWG1QZFBkV3lENVdJRDRCZkFRQT09

Meeting-ID: 838 5372 7487 Kenncode: 215632


Termine


Lese- Zauber mit Musik

Am 19.05.2021 fand die zweite Veranstaltung aus der Reihe „Lesezauber mit Musik“ statt. Wegen der immer noch zu hohen Inzidenzzahl, musste auch diesmal auf die Plattform Zoom zurückgegriffen werden.

Nachdem sich alle Interessierten eingeloggt und vor den Bildschirmen gemütlich gemacht haben konnte die Veranstaltung losgehen. Eva am Klavier und Annika an der Geige, nahmen alle Teilnehmenden in die Welt der Klänge mit.

Die musikalischen Beiträge schafften eine wunderbare Atmosphäre für die Erzählung der herzerfrischenden Bilderbuchgeschichte „Auf keinen Fall Prinzessin“, in der ein kleines Mädchen Marie, ein schrecklicher Drache war und die ganze Familie fest im Griff hatte. Mama musste die Prinzessin sein, Papa ein Ritter in Rüstung und Oma und Opa verspeisten Ritter, die als Skelette auf dem Teppich lagen und das ganze immer und immer wieder.

Eine humorvolle Geschichte mit farbenfrohen Illustrationen die sowohl den ZuhörerInnen, als auch den Vorleserinnen sehr großen Spaß machte.

Zum Abschluss wurden alle von dem Schlagzeuger Josef und dem Duett Korbinian am Klavier und Linus am Cello nochmal musikalisch verzaubert.

Die Teams der Erlenbacher Stadtbibliothek, der städtischen Musikschule, des Familienstützpunktes NORD sowie des Vereins „Frauen für Frauen e.V.“ bedanken sich bei allen SchülerInnen für die tollen musikalischen Beiträge und bei den Vorlesepaten Christel und Pauline für die Unterstützung.

Vielen Dank auch an alle die teilgenohmen haben – wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Alle Termine im Überblick:

Mittwoch, 09.06.2021, 16:00 Uhr am Bahnhofsspielplatz (oder per Zoom)

Mittwoch, 23.06.2021, 16:00 Uhr im Franziskuspark (Streit)

Mittwoch, 07.07.2021, 16:00 Uhr am Mainufer (nähe Mainspielplatz)

Kontakt: Familienstützpunkt NORD: 09372- 7063 805, familienstuetzpunkt@stadt-erlenbach.de

Frauen für Frauen e.V.: 0176- 317 99 241, www.fff-erlenbach.de

Musikschule Erlenbach: www.musikschule-stadt-erlenbach.de

Stadtbibliothek: stadtbibliothek@stadt-erlenbach.de


Danke

 

Dankeschön für diese lieben Worte. 🍀

Wir freuen uns immer auf jeden einzelnen von euch! 😊


Internet, Smartphone und Co.

ELTERNTALK bietet neue Möglichkeit sich zu digitalen Medien in der Familie auszutauschen!

Digitale Medien sind aus unserem Leben und Alltag nicht mehr wegzudenken. Dies hat natürlich Auswirkungen auf Eltern, Kinder, Familienleben und Erziehung und stellt Eltern mitunter vor Herausforderungen.

Mit dem neuen Kartenset „Internet, Smartphone und Co. Digitale Medien in der Familie“ möchte ELTERNTALK Eltern dazu einladen sich über Fragen der Medienerziehung mit anderen Müttern und Vätern auszutauschen.

Die Gesprächsrunden zum neuen Kartenset bieten Eltern ganz vielfältige Möglichkeiten miteinander ins Gespräch zu kommen: „Wie lange ist genug?“, „Ab wann?“ oder „Wieviel Schutz? Wieviel Kontrolle?“ sind dabei nur einige Fragen, die viele Eltern umtreiben. Auch über Themen wie Fake News, Social Media, Bild- und Persönlichkeitsrechte, digitales Kinderzimmer, Sicherheitseinstellungen oder Cybermobbing kann gesprochen werden – um nur einige Beispiele zu nennen.

Wie immer bei ELTERNTALK stehen die Themeninteressen der Eltern im Mittelpunkt. Wie ist unser Familienleben durch digitale Medien geprägt? Welche Antwort finde ich, die zu unserer Familie und unserem Kind passt? Im Gespräch können Eltern nachspüren, was Ihnen in der Medienerziehung wichtig ist und von den Erfahrungen anderer Mütter und Väter profitieren.

Neugierig geworden? Dann melden Sie sich bei der für Landkreis Miltenberg zuständigen Ansprechpartnerinnen Frau Nilüfer Ulusoy (LKR Miltenberg Süd), Frau Özge Kilisli (LKR Miltenberg Nord) E-Mail: vorstand@fff-erlenbach.de .

Moderiert werden die Gesprächsrunden von dafür geschulten Eltern. Die ELTERNTALK Kartensets unterstützen den Gesprächseinstieg und bieten vielfältige Themenanreize.

ELTERNTALK ist kostenlos und findet aktuell aufgrund der Kontaktbeschränkungen im Online-Format statt.

Als Projekt der Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V. wird ELTERNTALK aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales sowie des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert und von Landkreis Miltenberg unterstützt.

www.elterntalk.net


Bastelwelt 


Termine 


Bastelwelt


Termine


Lesezauber

Lese- Zauber mit Musik

Am 05.05.2021 startete die Veranstaltungsreihe „Lesezauber mit Musik“.

Die Ursprungsidee war es bei schönstem Sonnenschein, auf einer grünen Wiese vielen Familien zu begegnen um sie auf eine gemeinsame Reise in die phantasievolle Welt der Geschichten mitzunehmen.

Die Reise sollte mit live Musik, gespielt von Kindern aus der Erlenbacher Musikschule begleitet werden.

Doch es kam alles anders: der Wind fegte über die Stadt, Sonne und Regenschauer wechselten sich ab und die Inzidenzwerte ließen keine Präsenzveranstaltung zu.

Es musste umgedacht und alles auf dem digitalen Weg durchgeführt werden. Via Zoom konnten rund 60 Personen ein anderes Miteinander erleben und knapp 30 Minuten dem abwechslungsreichen Programm lauschen.

Mit Hilfe von Videos nahmen zur Einstimmung Pius auf der Geige und Nora am Klavier alle mit in die Welt der Klänge.

Anschließend wurde die Geschichte „Das nächste Mal, wenn du verreist“ von mehreren Sprecherinnen in Form eines Bilderbuchkinos erzählt und alle ZuhörerInnen tauchten ein, in die Welt von dem kleinem Elefanten Tibula To.

Zum Abschluss verzauberten Demian auf der Trompete und Jana auf der Querflöte alle mit ihren tollen musikalischen Beiträgen.

Die Teams der Erlenbacher Stadtbibliothek, der städtische Musikschule, des Familienstützpunkt NORD sowie das Team von „Frauen für Frauen e.V.“ bedanken sich bei allen MusikerInnen und ZuhörerInnen – wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Sofern die Rahmenbedingungen es zulassen, heißt es am 19.05.2021 um 16:00 Uhr im Mechenharder Lunapark „Vorhang auf“ für den zweiten Lesezauber mit Musik. Wenn alles wieder anders kommt, wird auch dann einfach auf Zoom ausgewichen. Die Zugangsdaten sind über die Veranstalter erhältlich.

Alle Termine im Überblick:

Mittwoch, 19.05.2021, 16:00 Uhr im Lunapark (Mechenhard)

Mittwoch, 09.06.2021, 16:00 Uhr am Bahnhofsspielplatz

Mittwoch, 23.06.2021, 16:00 Uhr im Franziskuspark (Streit)

Mittwoch, 07.07.2021, 16:00 Uhr am Mainufer (nähe Mainspielplatz)


Entdeckerzeit 


Bastelwelt 


Terminübersicht 


Lesezauber


Entdeckerzeit


Bastelwelt


Vorlesezeit


Termine


Entdeckerzeit


Bastelwelt


Vorlesezeit


Lesezauber


Termine


Entdeckerzeit


Bastelwelt


Vorlesezeit


Termine KW 15


Ostern

Frauen für Frauen e.V.

Das gesamte Team des Vereins „Frauen für Frauen e.V.“ wünscht bunte, sonnige und frohe Osterfeiertage!

Bei Fragen, Problemen oder Interesse an unseren Angeboten, könnt ihr uns gerne Kontaktieren: „Frauen für Frauen e.V.“ sm-sk@fff-erlenbach.de oder 0176 317 99 241

Frohe Ostern! - Mutlu Paskalyalar - Urime festa e pashkeve - Paşte fericit! - عيد فصح سعيد - С праздником Пасхи! - Wesołych Świąt Wielkanocnych! - Καλό Πάσχα - Поздравляем с праздником Пасхи ! - Честит Великден! - عید پاک مبارک ! - joyeuses Pâques - نتمنى لكم عيد فصح سعيد


Termine


TV Mainfranken bei Frauen für Frauen

TV Mainfranken

Am 11. März war der Sender TV Mainfranken bei uns zu Gast.

Der Reporter Eray Koyuncu befragte die Vorsitzende Nilüfer Ulusoy. Interessiert haben ihn wie der Verein entstanden ist, was er alles leistet, welche Ziele er hat und wer den Verein unterstützt.. Auch das Thema Gleichberechtigung wurde angesprochen.

Das Interview wird voraussichtlich Anfang April zu sehen sein.


Entdeckerzeit 


Bastelwelt 


Vorlesezeit 


Termine Kw 12 


Bilderbuch-Samstag

Bilderbuch-Samstag

Am 13.03.2021 fand der fünfte Bilderbuchsamstag statt. Da die Pandemie uns immer noch fest im Griff hat, konnte die Veranstaltung nicht wie üblich in der Erlenbacher Stadtbibliothek durchgeführt werden.

Angepasst an die Situation verfolgten mehr als hundert Interessierte BesucherInnen das bunte Programm, diesmal vor den Bildschirmen.

Mit einem Bilderbuchkino zu Beginn der Veranstaltung haben Silke und Sabina vom Verein Frauen für Frauen e.V. (Projekt „Starke Mütter- Starke Kinder“) alle auf eine Reise nach Frankreich mitgenommen und erzählten von den Abenteuern der Katze Rosalie mit der kleinen Maus Ronald.

Anschließend bastelten die Kinder den Helden Ronald aus einem Eierkarton nach.

Inspiriert von der Geschichte „Mit eine Katze nach Paris“ schickten sie ihn auf eine Fotoreise durch die Welt.

Die Erlebnisse von der kleine Maus und seinen Kuscheltierfreunden sind in der Stadtbibliothek zu sehen.

Das nächste Abenteuer ließ nicht lange auf sich warten. Die Autorin Andrea Klein nahm die BesucherInnen bei einem eingespielten Videofilm mit, in die Welt von „Fridolin, der schöne Fisch“ und verzauberte alle Zuhörerlinnen mit der Geschichte.

Das phantastische Gefühl verstärkte sie durch die selbst gemalten, wunderschönen Bilder von Fridolin und dem kleinen Dorf Nilodirf. Ein passendes Kinderlied rundete den Film ab.

Danach konnte die Autorin im Chat direkt auf die Fragen der Kinder eingehen und so wurde gemeinsam philosophiert und geträumt, bevor es beim Puzzlerätsel mit den Bücherhelden wild und laut zuging.

Nach einer kurzen Pause sorgte Frau Fröhlich von der Stadtbibliothek, mit der in Japan erfundenen Erzählensform „Kamishibai“ für spannende Momente. Die Kinder riefen gemeinsam „Eins, zwei, drei- Kamishibai“ und schon ging es los mit den wunderbaren Bildern und der tollen Geschichte „Urmel aus dem Eis“, die von einem kleinen grünen Dinosaurier, seinen Tierfreunden und vielen Abenteuern erzählt.

Unmittelbar danach stellte Frau Raitz in einem Videofilm das „Lieblingsbuch“ vor. Nein, das ist keine Geschichte sondern ein kleiner Buchladen in Erlenbach, in dem es ganz viel zu entdecken gibt. Sie gab Einblicke in zwei wunderbare Kinderbücher und lud alle zum Lesen und stöbern ein.

Abschließend war die Autorin Anne Hassel direkt aus der Stadtbibliothek zugeschaltet und las den Kindern ihre Geschichte von der mutigen Ameise „Amelie, streikt“ vor. Gebannt lauschten alle der Erzählung über die Begegnungen und das neue Leben der kleinen Ameise. Darüber hinaus verriet Frau Hassel viele spannende Details über Entstehung eines Buches.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei einem unserer vielfältigen Angebote und wünschen bis dahin viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Lauschen… es gibt unzählige tolle Bücher, die uns in phantastische Welten mitnehmen!

Ein DANKE richten wir an alle ZuhörerInnen die sich mit uns auf das digitale Abenteuer eingelassen haben, sowie an unsere Gäste: Pauline die der Maus Ronald ihren Stimme verliehen hat, Andrea Klein, Verena Raitz und Anne Hassel.

„Bis bald!“ sagen Frau Fröhlich von der Stadtbibliothek, Frau Buhleier und Frau Fuchs vom Verein „Frauen für Frauen e.V.“.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!


Frühlingsduft iiegt in der Luft

Starke Mütter – Starke Kinder

„Frühlingsduft liegt in der Luft!“

Draußen war es in der vergangenen Woche windig, kalt und ungemütlich, aber viele Familien zauberten den Frühling in ihren Wohnungen herbei.

In der wöchentlich stattfindenden Bastelstunde gestalteten Mamas mit ihren Kindern zwischen 2 und 11 Jahren aus Klopapierrollen, Pappe und Farbe wunderschöne, bunte Blumen.

Vielleicht hast auch DU Lust einmal mitzumachen?!

Zu unseren regelmäßigen digitalen Aktionen gehören unsere Mutter- Kind- Gruppen, die Entdecker-& Forscherzeit, das Müttercafé AtemPause, die Kleine Bastelwelt sowie die Lesezeit ist Kuschelzeit.

Die genauen Termine für die Zoom- Meetings erfahren sie auf der Homepage, über Facebook, im WhatsApp Status oder auf Nachfrage.

Kontaktieren Sie uns bei Interesse, Fragen oder Problemen.

Kontakt: Frauen für Frauen e.V. „Starke Mütter –Starke Kinder“: www.fff-erlenbach.de oder sm-sk@fff-erlenbach.de oder 0176 317 99 241


Termine


Entdeckerzeit


Bastelwelt


Vorlesezeit


Bilderbuch-Samstag

Bilderbuch-Samstag

Am 13. März findet der 5. Bilderbuchsamstag statt. Erstmals in elektronischer Form, nachdem uns Corona immer noch fest im Griff hat.

Geboten wird ein buntes Programm mit zahlreichen Aktionen und Anregungen aus der Welt der Bilderbücher.

Wir freuen uns auf viele offene Augen, aufmerksame Ohren und geschickte Bastelhände!

Wir freuen uns auf Euch, Frau Fröhlich von der Stadtbibliothek, Frau Buhleier und Frau Fuchs vom Verein „Frauen für Frauen e.V.“ und unsere (digitalen) Gäste die Autorin Andrea Klein, Frau Raitz vom Erlenbacher Lieblingsbuch, sowie die Autorin Anne Hassel.

Zugangsdaten für den Bilderbuch Samstag am 13.03.2021 von 11:00 Uhr – 14:30 Uhr

Zoom-Meeting beitreten:

https://us02web.zoom.us/j/83909828890?pwd=Mk1tOUNHUGZvdXFSV2ZUY1pBbFpqQT09

oder Meeting-ID: 839 0982 8890 Kenncode: 724091


Termine


Entdeckerzeit 


Bastelwelt 


Vorlesezeit 


Bücher

„In Erlenbach unterwegs!“

Ein Rätselspaß für die ganze Familie

Unter dem Motto „In Erlenbach unterwegs!“ veranstaltete das Jugendzentrum der Stadt Erlenbach, der Familienstützpunkt Nord, die Stadtbibliothek Erlenbach und der Verein Frauen für Frauen gemeinsam drei Stadtrallyes mit kniffeligen Fragen rund um Erlenbach und weiteren spannenden Themen.

Die Teilnehmenden konnten großartige und altersgerechte Preise gewinnen.

Für Rätselspaß und Freude sorgten die drei Rallyes für Familien mit Kindern in allen Altersgruppen, die in den Herbstmonaten Oktober, November und Dezember stattfanden.

Die „Goldene Herbst-Rallye“, „Usselig & Gruselig“ und „Türchen & Törchen – Rallye“ luden Rätselbegeisterte zum mitraten ein. Historische Fragen zu Erlenbach und seinen Stadtteilen, Wissensfragen zum Thema Weihnachten oder Herbst als auch kleine Basteleinheiten versüßten den Rätselwütigen die dunkle Jahreszeit und sorgten für einen anregenden Zeitvertreib.

Flyer mit den kniffeligen Aufgaben konnten die Familien entweder in den Einrichtungen direkt abholen oder zuhause selbst ausgedruckt werden.

Jetzt ist es endlich soweit! Die Gewinner der Rallyes stehen fest. Sie wurden aus den zahlreichen Einsendungen gezogen und werden in den nächsten Tagen eine Überraschung im Briefkasten vorfinden.

Alle Teilnehmer erhalten selbstverständlich eine Teilnehmerurkunde, denn Alle haben die Fragen hervorragend beantwortet und die kniffeligen Aufgaben gelöst.

Leider kann die Preisübergabe, nicht wie anfangs angekündigt, in der Bibliothek erfolgen, da es aktuell aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen nicht möglich ist. Wir hätten gerne persönlich gratuliert.

Wir freuen uns sehr über die rege Teilnahme an allen drei Rallyes und bedanken uns herzlich bei Allen. Insbesondere für die Geschenkspenden der Kaufstätte Winter, des Lieblingsbuch Erlenbach und der Stadt Apotheke Erlenbach.


Bewegungsspielräume

Bewegungs- Spiel- Räume im Haus!

Am Montag, den 22.02.2021 ging es in der Mutter- Kind- Gruppe drunter und drüber. Melanie Brönner, Referentin vom AELF (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) hat viele tolle Spielideen mitgebracht.

Die Stühle wurden herausgeholt und zu Turngeräten umfunktioniert. Mit Unterstützung von den Mamas konnten die Kinder klettern und durch selbst erbaute Tunnel kriechen. Bälle kullerten durch die Gänge, es wurde gerutscht, gemeinsam gesungen und gelacht.

Kinder jeden Alters machten nach ihrem Entwicklungsstand mit und hatten große Freude an der Bewegung!

Wir danken allen die sich auf das digitale Abenteuer eingelassen haben.

Herzlichen Dank auch an Melanie für die abwechslungsreiche Stunde und die tollen Anregungen für den Alltag!


Starke Mütter –Starke Kinder

In den vergangenen digitalen Bastelstunden wurde es „bunt“!

Mit ein bisschen Unterstützung der Erwachsenen gestalteten die Kindergarten- und Grundschulkinder Schneemänner die nicht schmelzen - oder sind es vielleicht Schneefrauen - , Elefanten aus Pappe und anlässlich des 50. Geburtstages von „der Sendung mit der Maus“ gab es die Hauptfiguren nachgebastelt aus Klopapierrollen.

Schön dass ihr mitgemacht habt! In der kommenden Woche gestalten wir ein Murmelspiel!

Vielleicht hast DU auch Lust mitzumachen?!

Kontakt: Frauen für Frauen e.V. „Starke Mütter – Starke Kinder“: sm-sk@fff-erlenbach.de oder 0176 317 99 241

Basteln Basteln Basteln

..... zum Vergrößern bitte anklicken.


Wunscherfüller


Termin KW 09 


 


Bastelwelt 


Entdeckerzeit 


Entdeckerzeit


Bastelwelt Murmelspiel


Termine


Bewegungsspiele 


Bastelwelt


Termine


Entdecker- und Rätselzeit


Termine Februar 2021


Kleine Bastelwelt


Dank


Starke Mütter – Starke Kinder

In den letzten beiden Bastelaktionen haben Kinder (teilweise ganz ohne Hilfe von Erwachsenen) tolle Mäuse und Rasseln hergestellt.

Danke für die tollen Fotos und das ihr dabei wart! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

  

Bilder der Bastelaktion


Starke Mütter –Starke Kinder

Lockdownzeit – Spielezeit

Sitzt ihr manchmal zu Hause und wisst nicht so genau was ihr mit euren Kindern machen sollt?

Wir haben ein paar Spielideen zusammengefasst und wünschen Euch viel Freude beim gemeinsamen bewegen, erforschen und backen.

Gerne dürft ihr uns Fotos vom Euren Aktionen zukommen lassen!

Hier gibts die Spieleideen .....






Starke Mütter –Starke Kinder

Homeschooling – Unterstützungsmöglichkeiten

Homeschooling ist eine ganz individuelle Herausforderung für alle Beteiligten! Zwischen Familie, Haushalt und Arbeit müssen sich vor allem Eltern in dieser besonderen Zeit verstärkt mit dem Schulstoff befassen und zu Hause die Rolle des Lehrers/ der Lehrerin übernehmen.

Die Schulen haben unterschiedliche Herangehensweisen, Programme und Strukturen. Hierbei müssen Eltern den Überblick behalten und sich gegebenenfalls bei mehreren Kindern mit einer Vielzahl an digitalen Programmen auseinandersetzen. Allein dies stellt viele Familien jeden Tag vor große Herausforderungen!

Weiterhin stellt die thematische und praktische Begleitung der Kinder einige Eltern vor eine schwierige Aufgabe. Sie sind oft verunsichert oder überfordert.

In einzelnen Fällen benötigen Kinder externe Unterstützung beim Lernen und bearbeiten der täglichen Aufgaben. Leider fallen mit den aktuellen Einschränkungen viele Lern- und Unterstützungsangebote weg.

Die Nutzung der unten stehenden Links (gefunden im Internet) kann vielleicht Familien helfen den „Schulalltag zu Hause“ etwas entspannter zu gestalten und die Kinder unterstützen, dass sie Antworten auf ihre Fragen bekommen.

Sollten jedoch die Fragen und Probleme bei Kindern oder in der Familie zu viel werden, so ist der Klassenlehrer/ die Klassenlehrerin bestimmt die beste Ansprechperson.

Des Weiteren gibt es an vielen Schulen Vertrauenslehrer*innen oder das Schulleitungsteam, die bestimmt auch gerne weiterhelfen.

Haltet durch! Es ist wichtig, dass die Kinder sich auch Zuhause weiterbilden – dies sollte sich jedoch in einem gesunden Maß zwischen Lern- und Freizeit bewegen.

https://www.haydee-digitalenachhilfe.com

https://www.corona-school.de

Bei Fragen, Problemen oder Interesse an unseren Angeboten, könnt ihr uns gerne kontaktieren:

Frauen für Frauen e.V. „Starke Mütter –Starke Kinder“:

sm-sk@fff-erlenbach.de oder 0176 317 99 241


Vorlesezeit


Müttercafe


Mutter-Kind Gruppe


Digitales Treffen für Mamas mit ihren Kleinkindern

Corona fordert uns alle heraus - jeden Tag mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen. Erwachsenen wie Kindern fehlen gleichermaßen die sozialen Kontakte sowie die Unbeschwertheit des Miteinanders.

Um den Familien die Möglichkeit zu bieten in einer von Distanz geprägten Zeit ein Miteinander zu erfahren und über verschiedene Themen in Austausch zu treten, finden im Rahmen des Projekts „Starke Mütter- Starke Kinder“ des „Vereins Frauen für Frauen e.V.“ digitale Treffen statt.

Das vielen schon bekannte „Müttercafé AtemPause“, bietet interessierten Mamas eine Plattform zum Austausch über Erziehungs-, Ernährungs- oder Alltagsthemen.

In den Mutter- Kind-Gruppen, die angepasst die Situation virtuell stattfinden, wird gemeinsam mit den Mamas und deren Kleinkindern gesungen, gespielt, gebastelt, Geschichten vorgelesen und vieles mehr!

Lust bekommen dabei zu sein? Kontaktiert uns einfach unter „Starke Mütter – Starke Kinder“, Silke Buhleier, Sabina Fuchs: sm-sk@fff-erlenbach.de oder 0176 317 99 241


 

 

 

 

 

Aktuelle Projekte


Starke Mütter - Starke Kinder

Vielfältige Unterstützungs-angebote rund um die Familie.

gefördert durch

Bayer. Wappen 

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration


Leben in Bayern

Sich im Alltag und in der Gesellschaft in einem neuen Land zu Recht zu finden.

gefördert durch

Bayer. Wappen 

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration


Mütterkreis u. FatherSchool

Ein Präventionsprojekt für Frauen mit und ohne Migrations-hintergrund.

gefördert durch

Bayer. Wappen 

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

in Kooperation mit ...

Women without Borders


SprachvermittlerInnen

... übersetzen, kennen "beide" Kulturwelten, vermitteln, erklären "deutsche Spielregeln".

in Kooperation mit dem

Logo Landratsamt Miltenberg 

Landkreis Miltenberg


ELTERNTALK

Bringt Eltern ins Gespräch.

in Kooperation mit dem

Logo Landratsamt Miltenberg 


Sprache als Bildungschance

gefördert durch

Stadt Erlenbach 

Stadt Erlenbach a. Main


Müttercafé Atempause

unterstützt durch den

Rotary Club 

Rotary Club Miltenberg


 

 

Impressum