Logo FFF

Erlenbach a. Main und Umgebung

Träger des Bayerischen Integrationspreises 2017


 

 

 

Archiv

2020


Weihnachten

Dezember Rallye


orange your city

„Orange your city!“

Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Seit dem Jahr 1981 werden jährlich zum 25.11. von unterschiedlichen Organisationen Veranstaltungen initiiert, bei denen die Einhaltung der Menschenrechte gegenüber Frauen und Mädchen thematisiert wird.

Als Symbol für eine gewaltfreie Welt für Frauen haben die Vereinten Nationen die Farbe Orange eingeführt.

Der Verein „Frauen für Frauen e.V.“ leistet einen unverzichtbaren Beitrag zum sozialen Miteinander und setzt sich schon seit Jahren für Frauen, insbesondere mit Migrationshintergrund ein. Durch die klar definierten Vereinsziele werden Frauen und deren Kinder in der Wahrnehmung von Bildungschancen und in der Stärkung der Erziehungskompetenz auf ihrem Weg unterstützt, ein selbstbestimmtes und optimalerweise gewaltfreies Leben zu erfahren.

Nach einem Aufruf des Zonta Clubs Aschaffenburg die Aktion „Orange your city!“ zu unterstützen, entschieden sich die Kooperationspartner des Familienstützpunkt Nord und dem Erlenbacher Jugend- und Familienzentrum gemeinsam mit dem Verein „Frauen für Frauen e.V.“ am 25.11.2020 die gut sichtbaren Außenfenster zum Zeichen der Solidarität und des Zusammenhalts in „orange“ zu beleuchten.

Jeder Mensch hat ein Recht auf ein gewaltfreies Leben - dafür setzen wir uns gemeinsam ein!


Popcorn

Popcorn-Spende der Kino Passage Erlenbach

Seit Anfang November gelten wieder verschärfte Pandemiebestimmungen, die vor allem den Freizeit- und Kulturbereich stark beeinträchtigen.

Aus diesem Grund musste leider auch die Erlenbacher Kino Passage den Betrieb einstellen.

Der Inhaber Dieter Lebert schenkte das überschüssige Popcorn und eine Auswahl an Tortilla- Dips dem Verein „Frauen für Frauen e.V“. Viele Kinder, ihre Familien und deren Freunde konnten sich an den 85 prall gefüllten Naschtüten erfreuen.

Vielen Dank an die Teams des „Lieblingsbuchs“ und der Erlenbacher Stadtbibliothek für die Unterstützung beim Verteilen großartigen Überraschung.

Wir wünschen Dieter, dass er die aktuellen Wochen gut übersteht und sagen Danke für die tolle Versüßung der Ferien!

Lasst es euch schmecken!


November Rallye

Den Fragebogen findet ihr hier .....


Kino Passage

Kino Passage Erlenbach übergibt Spende an „Frauen für Frauen e.V.“

Das Jahr 2020 brachte Weltweit viele einschneidende Ereignisse mit sich. Das Affenhaus im Krefelder Zoo brannte ab, in Australien gab es verheerende Buschbrände, Wahlchaos im Thüringer Landtag, Schulen und Kindertagesbetreuungen wurden geschlossen, Lock Down…. die Liste der negativen Schlagzeilen kann man in diesem Jahr schon fast ins unendliche ziehen.

Doch wenn wir genauer hinsehen, erkennen wir auch die wundervollen Momente, die Lichtblicke bei denen Menschen zusammenrücken.

Allen Widrigkeiten zu trotz, kündigte der Inhaber der Kino Passage, Dieter Lebert im Sommer 2020 an, sozialengagierte Organisationen finanziell unterstützen zu wollen. Die Idee kam ihn mit der Senkung der Mehrwertsteuer. In diesem Zuge beschloss er, die Preise beizubehalten und die drei Prozent als Spende weiter zu geben.

Nach dem „Nähkaffee“ und dem MartinsLaden konnte sich am 29.10.2020 der Verein „Frauen für Frauen e.V.“ über die finanzielle Unterstützung freuen. Dieter Lebert hat sein Versprechen gehalten und übergab der Vereinsvorsitzenden Nilüfer Ulusoy eine Geldspende in Höhe von 200 €.

Der Verein „Frauen für Frauen e.V.“ engagiert sich seit Jahren für Frauen, insbesondere mit Migrationshintergrund. Ziel ist es, die Frauen in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken, Möglichkeiten der Begegnung und Austauschs zu schaffen und die Sprache zu fördern.

Durch Unterschiedliche Projekte wie „Starke Mütter - Starke Kinder“, Sprachvermittlerdienst, FatherSchools, „Elterntalk“ und „Leben in Bayern“ ist es dem Verein möglich eine große Vielfalt an Veranstaltungen für die ganze Familie anzubieten.

Von ganzem Herzen bedankt sich das gesamte Team „Frauen für Frauen e.V.“, bei Dieter Lebert (langjähriges Vereinsmitglied) für die großzügige Unterstützung.

Für die kommenden Wochen wünschen wir allen Gesundheit und Zuversicht.


Neue Corona-Regelungen

Ab 27.10.2020 gelten in Bayern die Regeln der Corona-Ampel "dunkelrot".

Hier gibt es Informationen im Überblick:

https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/

Herausgeber: Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration.

 

Corona-Ampel türkisch Corona-Ampel englisch Corona-Ampel französisch

 


Sprechkurs

EINLADUNG

zum

Sprechkurs

Immer dienstags von 9:30 bis 10:30 Uhr

Im Jugend- u. Familienzentrum Erlenbach

Ab November 2020 startet unser Sprechkurs mit Rosi und Helga wieder.

Die Teilnehmerzahl ist stark begrenzt, deshalb ist eine Anmeldung Plicht!

Ein angemessenes Hygienekonzept wurde erarbeitet.

Wir freuen uns auf dich!

Anmeldung: Projektteam „Starke Mütter-Starke Kinder“ Silke Buhleier, Sabina Fuchs unter 0176 317 99 241 oder sm-sk@fff-erlenbach.de


Vorstand und Mitarbeiterinnen 2020

Mitgliederversammlung 2020

Am Mittwoch, den 14. Oktober 2020 fand die 8. Mitgliederversammlung unseres Vereines im großen Saal des Jugend- und Familienzentrum der Stadt Erlenbach statt.

Folgende Punkte standen auf der Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Bericht über hauptamtliche Vereinsarbeit

3. Bericht der Schriftführerin

4. Bericht der Kassiererin und der Kassenprüfer

5. Entlastung des alten Vorstands

6. Nachwahlen zum Schriftführer

6. Totengedenken

7. Vorschau

Nach einem informativen Bericht über die vielfältigen Vereinsaktivitäten, dem Bericht der Kassenprüferin und der Entlastung des Vorstandes gab es auch Nachwahlen zur Schriftführerin. Aleksandra Fahn wurde einstimmig zur Schriftführerin gewählt.

Wir bedanken uns bei allen, die uns tatkräftig im vergangenen Jahr unterstützt haben und freuen uns weiterhin auf ihren Besuch!


Elterntalk

Gesund aufwachsen trotz Corona-Krise

ELTERNTALK begleitet Eltern auch in ungewöhnlichen Zeiten

Familien sind seit Beginn der Corona-Pandemie besonders gefordert. Sie erleben im Alltag Verunsicherungen und Veränderungen, die sie für sich und ihre Kinder bewältigen möchten. Sie versuchen Tag für Tag, ihrer Verantwortung nachzukommen und ihre Kinder weiterhin körperlich und seelisch gesund aufwachsen zu lassen.

ELTERNTALK bietet auch in Corona-Zeiten den Raum für alle Eltern, sich in dieser Erziehungsverantwortung gegenseitig zu stärken und zu unterstützen.

Die Talks können hier im Landkreis Miltenberg unter Einhaltung der Hygienestandards bei Eltern Zuhause, im Verein Frauen für Frauen e.V. online stattfinden.

Die Belastungen gerade für Eltern sind vielfältig. Sie tragen nicht nur die Verantwortung für sich selbst, sondern auch für ihre Kinder: Wie gestalten wir als Familie z.B. den Umgang mit Medien unter diesen besonderen Umständen (z.B. Homeschooling)? Wie gehen wir mit Konflikten um? Wie kann Kommunikation gut gelingen, wenn alle in der Familie sich belastet fühlen? Wie bleiben wir als Familie liebevoll miteinander?

Der Austausch über all diese Fragen mit anderen Eltern im Rahmen von ELTERNTALK Gesprächsrunden wirkt für viele entlastend. Das Gefühl, nicht allein zu sein mit seinen Themen und Unsicherheiten hilft vielen Müttern und Vätern gerade in Zeiten der Pandemie. Zu hören, wie andere Eltern mit dem (zusätzlichen) Stress und den Corona-bedingten Veränderungen umgehen, ist für viele hilfreich. Das ändert zwar nicht die Situation von außen, aber es gibt Impulse und Ideen, diese außergewöhnliche Zeit evtl. besser zu bewältigen.

Denn damit ein Kind gesund aufwachsen kann ist der möglichst konstruktive Umgang mit Veränderungen bedeutend.

Neugierig geworden? Dann melden Sie sich bei Frau Nilüfer Ulusoy oder Aleksandra Fahn. Sie sind die regionalen Ansprechpartnerinnen für ELTERNTALK im Landkreis Miltenberg. Unter den folgenden Telefonnummern 0160/94402381, 0152/31758678 oder auch per E-Mail elterntalk@fff-erlenbach.de sind sie erreichbar.

ELTERNTALK basiert auf der Grundidee, dass Eltern Experten ihrer Kinder sind und von einem gemeinsamen Austausch mit anderen Müttern und Vätern sehr profitieren. Das lebensnahe, wirksame Projekt gibt es seit 19 Jahren in ganz Bayern. Normalerweise finden ELTERNTALKs zu Hause oder in öffentlichen Einrichtungen statt, derzeit auch online.

Das Projekt wird aus Mitteln der Bayerischen Staatsregierung gefördert. Weitere Informationen zu ELTERTALK gibt es unter www.elterntalk.net oder unter www.fff-erlenbach.de.


Walderlebnistage

Wald- Erlebnistage

Die Natur ist ein vielfältiger Lebensraum und bietet für alle Familienmitglieder eine Vielzahl an Erfahrungen.

Aufgrund der gegebenen Umstände fanden die Treffen der Mutter- Kind- Gruppe in den letzten Monaten auf verschiedenen Spielplätzen in Erlenbach statt.

In den vergangenen beiden Wochen ging es in den Wald um dort die Natur zu erforschen.

Nach eine Begrüßungsrunde, begleitet von fröhlichen Liedern, Fingerspielen und bunten Seifenblasen machten sich knapp 30 Mamas und Kleinkinder auf den Weg durch den Wald. Ganz fasziniert beobachteten alle die dunkelrote Nacktschnecke sowie die große Hornisse die eine Mama auf dem Weg entdeckte.

Die Kinder sammelten Blätter, Kastanien, Tannenzapfen und Stöcke und konnten damit verschiedene Spiele ausprobieren. Sehr geschickt balancierten Sie Tannenzapfen auf zwei Stöckchen und warfen mit Kastanien leere Dosen vom Baumstamm ab.

So erlebten die kleinen Forscher mit allen Sinnen die Natur.

Zum Abschluss konnten die Kinder die gesammelten Blätter unter dem Fallschirm bewundern.

Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Erlebnistage im Erlenbacher Wald!

Kontakt: Projektteam „Stake Mütter – Starke Kinder“ Silke Buhleier, Sabina Fuchs, 0176 317 99241 oder sm-sk@fff-erlenbach.de


LeseZauber

Lese- Zauber

Die Abschlussveranstaltung der Vorlesereihe „Lese – Zauber“ fand im Pavillon am Hohberg statt.

Verzaubert von einem tollen Blick auf Erlenbach und die Umgebung, bei strahlendem Sonnenschein, zwischen buntem Laub lauschten die Kinder und Erwachsene aufmerksam der spannenden Geschichte.

Die Autorin Barbara Thienel und ihr Ehemann lasen mehrere Kapitel aus dem Buch „Tiki auf der Suche nach den verschwundenen Buchstaben“ vor und nahmen alle Zuhörer mit, auf eine aufregende Reise durch das Alphabet.

Wir freuen uns über die rege Teilnahme an allen fünf Tagen und bedanken uns bei dem Bauhof der Stadt Erlenbach und bei den Lesepaten für die Unterstützung.

Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen! Eure Teams der Stadtbibliothek Erlenbach, des Familienstützpunkt Nord und von „Frauen für Frauen e.V.“


Father-Schools

Father-Schools

Am 2.10.2020 konnten wir endlich unseren Teilnehmern der Father-Schools ihre Zertifikate übergeben.

In Begleitung mit ihren Ehefrauen sprachen sie über das Projekt und das, was sie gelernt haben. Gemeinsamer Austausch, gute Unterhaltung und leckeres Essen.

Das Projekt ist ein Projekt von Frauen ohne Grenzen in Wien und wird gefördert vom bayerischen Staatsministerium.


Herbst-Rallye

Den Fragebogen findet ihr hier ...


Mitgliederversammlung

Am Mittwoch, den 14. Oktober 2020 laden wir um 19:00 Uhr zur 8. Mitgliederversammlung unseres Vereins „Frauen für Frauen e.V." in den Familien-und Jugendzentrum in Erlenbach ein.

Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung

2. Bericht über ehrenamtliche / hauptamtliche Vereinsarbeit

3. Bericht der Schriftführerin

4. Bericht der Kassiererin und der Kassenprüfer

5. Entlastung des alten Vorstands

6. Totengedenken

7. Nachwahl zum Vorstand

8.Vorschau

9. Verschiedenes

Zunächst wollen wir auf das erfolgreiche Vereinsjahr 2019 zurückblicken. Unsere vielseitigen Angebote mit Vorträgen, Kursen, Ausflügen haben viele interessierte Frauen wahrgenommen.

Wir bedanken uns bei allen, die uns hierbei unterstützt haben.

Wir freuen uns auf Euren / Ihren Besuch.


Danke!

Das Team „Frauen für Frauen e.V.“ bedankt sich bei dem Erlenbacher „Spontanchor“ für die überraschende Geldspende.

Mit diesem Geld werden wir Menschen, die in Not geraten sind ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern können.

  


Sprachvermittler

Sprachvermittlerdienst

Der erste Teil der Sprachvermittlerschulung 2020 war ein voller Erfolg.

Die Referentin Anna Ehrlich begeisterte die Teilnehmer*innen mit ihrer direkten, ehrlichen Art und ihrem weltoffenen Wesen.

Am 02.10.2020 werden weitere Themeninhalte für den direkten Umgang mit Menschen mit Migrationshintergrund erläutert.

Weiterhin werden wichtige Basiskompetenzen vermittelt, um die Übersetzungssituationen für alle zu erleichtern.


Nähkaffee

EINLADUNG

Näh-Workshop für Frauen

Samstag, 17.10.2020 von 9:00 bis 12:00 Uhr

Im Jugend- und Familienzentrum Erlenbach

Susanne Stasunik (Bekleidungstechnikerin/ Designerin) gibt Einblicke in den Aufbau einer Nähmaschine, Grundeinstellungen werden besprochen und verschiedene Nähtechniken erprobt.

Für den Workshop werden benötigt: eigene Nähmaschine (optimalerweise mit Handbuch), Schere, Handmaß, Garn, Papier, Stift.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei der Anmeldung erhalten Sie nähere Informationen.

Anmeldung: Projektteam „Starke Mütter-Starke Kinder“ Silke Buhleier, Sabina Fuchs unter 0176 317 99 241 oder sm-sk@fff-erlenbach.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Nähkaffee

EINLADUNG

Näh-Workshop für Kinder ab 8 Jahren

Samstag, 24.10.2020 von 9:00 bis 12:00 Uhr

Im Jugend- und Familienzentrum Erlenbach

Susanne Stasunik (Bekleidungstechnikerin/ Designerin) gibt Einblicke in den Aufbau einer Nähmaschine, Grundeinstellungen werden besprochen und verschiedene Nähtechniken erprobt.

Für den Workshop benötigst du: eigene Nähmaschine (optimalerweise mit Handbuch), Schere, Handmaß, Garn, Papier, Stift und ggf. einen Hocker.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei der Anmeldung erhalten Sie nähere Informationen.

Anmeldung: Projektteam „Starke Mütter-Starke Kinder“ Silke Buhleier, Sabina Fuchs unter 0176 317 99 241 oder sm-sk@fff-erlenbach.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


LeseZauber

LeseZauber – am Dr. Strube Platz

Unter einer großen Linde am Dr. Strube Platz lauschten am 16.09.2020 bei wunderbarem Wetter 24 Kinder und 19 Erwachsene einer spannenden Geschichte, vorgelesen von Christine Fröhlich.

Das Buch „Für dich flieg ich bis ans Ende der Welt, sagt Anton“ von Marliese Arold erzählt von Freundschaft und nimmt alle Zuhörer mit auf eine Reise in geheimnisvolle Welten.

 Anton, der Brillenpinguin und Zora, der Drache sind die besten Freunde der Welt. Nach dem sie getrennt wurden und Zora verschwand machte sich ihr mutiger Freund Anton auf eine abenteuerliche Reise um sie zu finden.

Alle Kinder, die wissen möchten wie die Reise endet, sind herzlich eingeladen, in die Erlenbacher Stadtbibliothek zu kommen und sich das Buch (und noch mehr) auszuleihen.

Schön dass ihr dabei wart.

Wir freuen uns auf nächste Woche wenn es wieder heißt

"Lese- Zauber" im Franziskuspark (Streit)!


Lesezauber

LeseZauber – im Lunapark

Bei schönstem Sonnenschein fand am 09.09.2020 zum zweiten Mal der „Lese- Zauber“ statt.

Ruth Weitz nahm alle Gäste mit in die phantastische Welt der beiden Zwillingsmäuse Schwipp und Schwapp.

Schön dass ihr ALLE da wart und ein herzliches „Dankeschön“ richten wir an unsere Lesepatin sowie den städtischen Bauhof.

Auf Wiedersehen am Mittwoch, 16.09.2020 am Dr. Strube Platz in Erlenbach!


"Lese- Zauber"

Lesezauber

 

Am 02.09.2020 starteten wir (Familienstützpunkt, Frauen für Frauen, Stadtbibliothek) am Saint-Maurice-Platz mit unserer Veranstaltungsreihe "Lese- Zauber".

Wir DANKEN allen Besucher*innen für ihr Kommen, unserer Lesepatin für das Abtauchen in die phantastische Welt des Neinhorns und dem städtischen Bauhof für die kräftige Unterstützung!

In der kommenden Woche verzaubern wir euch in Mechenhard.

Bis dahin!


LeseZauber
Leben in Bayern

 

Projekt ,,Leben in Bayern"

- Wie funktioniert der Alltag in Bayern?

- Wie wollen wir miteinander leben?

- Welche Werte verbergen sich dahinter?

- Was ist für unser friedliches Zusammenleben wichtig?

Sich im Alltag und in der Gesellschaft in einem neuen Land zu Recht zu finden, ist nicht leicht. Die Kursreihe „Leben in Bayern“ ist ein Angebot des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration für dauerhaft bleiberechtigte Menschen mit Migrationshintergrund, Asylbewerberinnen und Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive und Personen, die im Besitz einer Beschäftigungsduldung nach § 60d des Aufenthaltsgesetzes sind.

Ziel des Kurses ist es, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer praktische Hilfen für ihr Leben in Bayern erhalten und unsere Lebensart kennenlernen.

Neben den Kursen in den Bereichen „Miteinander leben“, „Erziehung und Bildung“ und „Gesundheit“ werden auch Unternehmungen angeboten, um die Kultur, die Werte und den Alltag in Bayern zu entdecken.

„Miteinander leben in Bayern“

Im Modul „Miteinander leben“ geht es um den Umgang miteinander, die Gleichstellung aller Menschen, verschiedene Familienmodelle und vieles mehr. Fragen zu Festen und Bräuchen, aber auch zum Wohnen und zu Versicherungen werden beantwortet.

„Erziehung und Bildung in Bayern“

Im Modul „Erziehung und Bildung“ werden Tipps für die Erziehung und Familie sowie für die frühkindliche Bildung und Förderung gegeben und das bayerische Schulsystem erklärt. Es geht auch um mögliche Wege in den Beruf oder die Frage „Wie bewerbe ich mich richtig“.

„Gesundheit in Bayern“

Das Modul „Gesundheit“ geht auf Arzt- und Krankenhausbesuche, Vorsorgeuntersuchungen sowie die Krankenversicherung ein. Es gibt Informationen über wichtige Hygieneregeln und über gesunde Ernährung.


Nachruf Conni

Wichtiger aktueller Hinweis!

Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage in Bayern (Corona Virus) finden bis auf weiteres keine Veranstaltungen des Vereins „Frauen für Frauen e.V.“ und seinen einzelnen Projekten statt.

Nilüfer Ulusoy (Vereinsvorsitzende) und das gesamte Team bitten um euer Verständnis, und wünschen Euch eine gesunde Zeit.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Kontakt: 0176 317 99 241 oder 0151 70 31 4711

 

Bavyera Eyaleti'nde ki ''Korona Virüs' salgını nedeniyle, derneğimiz 'Kadınlar Kadınlar Için"in tüm etkinliklerini ve projelerini henüz belli olmayan bir süreye kadar durdurduk.

Nilüfer Ulusoy (başkan) ve ekibi anlayışınıza teşekkür ediyor. Bu süreçte sağlıklı günler diliyoruz.

Tekrar görüşmek dileğiyle.

Kontakt: 0176 317 99 241 oder 0151 70 31 4711

 

به این وسیله به اطلاع شما عزیزان میرسانیم که تا اطلاع ثانوی، به علت پاندمی کورونا تمامی برنامه های انجمن ما تعطیل خواهد بود. تمامی برنامه ها و حتی قرارهای کوچک هم برگزار نمیشود. خانم نیلوفر اولوسوی ( مدیر انجمن) و تمامی کارمندان انجمن خواهشمندیم که ما و این اوضاع رو درک کنند. برای همگی آرزوی سلامتی داریم. به امید دیدار همگی.

Kontakt: 0176 317 99 241 oder 0151 70 31 4711

 

Z powodu aktualnej sytuacji zdrowotnej (Korona wirus), zostają wszystkie spotkania i akcje organizowane przez „Frauen für Frauen e. V.“ odwołane ,na czas nieokreślony .

Nilüfer Ulusoy (Prezesowa) i wszyscy inni członkowie zespołu proszą o zrozumienie i życzą wszystkim by pozostali zdrowi.

Do zobaczenia wkrótce !

Kontakt: 0176 317 99 241 oder 0151 70 31 4711

 

نظرا للفترة العصيبة التي نعيشها حاليا مع وباء كورونا الخطير ، قررت مجموعة نساء لنساء بارلنباخ توقيف كل نشاطاتها بالمركز، لحتى حين خروج قرار جديد. نتمني منكم التفهم وتقدير للموقف، مع تمنياتنا بالصحة للجميع.

Kontakt: 0176 317 99 241 oder 0151 70 31 4711


Starke Mütter – Starke Kinder

Beach Park

Für alle Projektteilnehmerinnen ist der Familien-Ausflug als Saisonabschluss immer etwas ganz besonderes.

Die großen Sommerferien stehen an, in der die Kinder ganz besonders viel Zeit mit ihren Familien verbringen können, bevor es im Herbst wieder in ein aufregendes Kindergarten- oder Schuljahr geht.

Der diesjährige Ausflug war wieder einmal etwas ganz besonderes. Bei schönstem Wetter fuhren die Mamas und ihre Kinder mit dem Zug von Erlenbach nach Elsenfeld. Durch die Unterstützung des Rotaryclubs Miltenberg konnte die Fahrt für die Reisenden finanziert werden.

In Elsenfeld angekommen wanderten alle gemütlich in den Beachpark um gemeinsam miteinander Spass zu haben.

Zu Beginn picknickte jeder auf seiner Decke, anschließend wurde gesungen und kleine Fingerspiele gemacht.

Dann endlich ging es los zur Matschanlage. In Bikinis, Badehose und Windel erfreuten sich Groß und Klein am Wasser, es wurden Staudämme, Insel und Tunnel gebaut sowie mit dem entstanden Matsch geplanscht und gebuddelt.

Am Tiergehege bekamen die Kinder beim Anblick der Ziegen, Schweine und Kleintiere strahlende Augen.

Zum Abschluss durften alle Riesen- Seifenblasen entstehen lassen.

Nun heißt es: Bleibt gesund und genießt die Sommerferien!


Projekt Leben in Bayern

Projekt ,,Leben in Bayern"

Von Januar bis Juni wurde das 2. Modul ,,Bildung" im Quartierszentrum Elsenfeld abgeschlossen.

Die Teilnehmerinnen beschäftigten sich zehn Wochen mit dem Thema ,,Bildung" und haben auch hierfür eine Teilnehmerbestätigung bekommen.


Heuhüpfer

Starke Mütter - Starke Kinder

Am Mittwoch, 22.07.2020 waren wir mit der Mutter- Kind- Gruppe auf dem Stadtwald-Spielplatz.

Die Kinder hatten große Freude am spielen, singen, klettern und am Tiere beobachten.

 

 

 


Starke Mütter – Starke Kinder

Der Ausnahmezustand während der Coronazeit war für uns alle eine Herausforderung. Wir haben gemerkt wie sehr wir die sozialen Kontakte brauchen um glücklich und zufrieden zu sein.

Glücklicherweise sind die Zeiten des Stillstandes vorbei und Menschen begegnen sich wieder. Das Lachen schallt über die Spielplätze, Kinder dürfen wieder ihre Freunde sehen.

Auch für die kleinsten der Gesellschaft sind die sozialen Kontakte für die gesunde Entwicklung enorm wichtig und aus dem Grund sind wir sehr dankbar unsere Mutter- Kind- Gruppen wieder regelmäßig anbieten zu können.

Unter Berücksichtigung der Einschränkungen und der Hygienemaßnahmen steht das soziale Wiedersehen im Mittelpunkt. Auch wenn wir durch den Mindestabstand etwas getrennt sind, können wir wieder gemeinsam singen, Fingerspiele spielen und Erziehungserfahrungen austauschen.

Wir freuen uns über jede Mama, die unser Treffen im Freien besucht.

Kontakt: 0176 317 99 241


Starke Mütter – Starke Kinder

Ratz fatz vergehen die Tage und Wochen.

Immer noch ist unsere Arbeit nur eingeschränkt möglich.

Dennoch sind wir für euch da.

Meldet euch bei Bedarf

- telefonisch unter 0176 317 99 241,

- per Mail an: sm-sk@fff-erlenbach.de

- oder vorstand@fff-erlenbach.de

Auch in der vergangenen Woche haben wir wieder ganz tolle Fotos von unseren Freizeitideen erhalten, die ihr zu Hause umgesetzt habt.

Herzlichen Dank.

Bleibt gesund und frohen Mutes!


Starke Mütter – Starke Kinder

Die Zeit verfliegt, denn schon wieder liegt eine weitere Pandemiewoche hinter uns.

Das Wetter war dieses Mal wechselhaft, so wie es sich für den April gehört, denn bekannter Weise heißt es: „April, April, der weiß nicht was er will.“

Viele Familien setzten die von uns zugesandten Freizeitideen (für drinnen und draußen) um und überraschten uns mit weiteren tollen Aktionen.

Wir sagen herzlichen Dank für die liebevollen Rückmeldungen und die tollen Fotos.

Bleibt gesund… wir freuen uns auf eure Bilder der kommenden Woche.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Starke Mütter – Starke Kinder

Danke an ALLE, die sich sooooooo toll an die aktuellen Pandemieregeln halten. Hier gibt es ein paar Einblicke unserer Aktionen von der vergangenen Woche!

  

Starke Mütter starke Kinder Starke Mütter starke Kinder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Wir bleiben zuhause

Starke Mütter – Starke Kinder

Viele Familien haben nun schon die fünfte Corona- Ausnahme- Woche hinter sich gebracht. Die Situation zu Hause ist mit Sicherheit manchmal schwer aber hoffentlich ganz oft fröhlich.

Herzlichen Dank für die lieben Rückmeldungen und die tollen Fotos unserer täglichen Familien-Freizeitideen.

Wir bleiben in Kontakt! Tel. 0176 317 99 241 oder sm-sk@fff-erlenbach.de

 


Ostergrüße
Schleim

Starke Mütter – Starke Kinder

In den ersten beiden Monaten gab es für unsere kleinen und großen Besucherinnen eine Menge zu erleben.

Im Müttercafé AtemPause, überraschte unsere Kinderbetreuerin Kristina alle mit selbst hergestellter Knete. Mit großer Freude wurde über zwei Wochen hinweg geformt, geschnitten und gerollt.

In der Woche darauf kam Sabina mit selbst hergestelltem Schleim. Großen Spass hatten alle beim matschen und beim durch die Finger gleiten lassen der glitschigen Masse.

Vor den Faschingsferien gab es ein buntes Treiben: nach einem süßen Frühstück, mit leckeren Waffeln wurde getanzt, gesungen und gelacht. Mit einer Polonaise wurde die Schlussrunde eröffnet, beim Ententanz, dem Fliegerlied und dem Lied über mich kamen alle ins Schwitzen.

In den Mutter- Kind- Gruppen durften wir drei neue Mamas mit ihren Babys/ Kleinkindern begrüßen. Lieblingsspielzeug unserer Kleinsten ist aktuell das Bällebad, der bunte Flaschenkasten und der O-Ball.

Als Highlight gab es nach den Faschingsferien ein Rollenspielangebot für die größeren Kinder: in einen selbst gebauten Kaufladen aus unseren Riesen Bausteinen wurden verschiedene Holz- Lebensmittel verkauft. Nach dem spielreichen Einkauf wurde gekocht, geschnippelt und gegessen.

Natürlich wurden wir auch kreativ: die Geburtstagsraupe wurde weiter gestaltet, mit viel Farbe entstanden bunte Luftballons und aus Papptellern wurden süße Küken gebastelt.

Wir freuen uns, wenn wir demnächst wieder gemeinsam singen können!


Malaktion

Starke Mütter – Starke Kinder

Ein großes DANKESCHÖN senden wir an unsere Kinder (und Mamas) für die tollen Bilder der letzten Malaktion!

Wir hoffen die Langeweile hält sich in Grenzen.

Wollt ihr während der aktuellen Ausnahmesituation kleine Beschäftigungsideen für den Alltag erhalten? Meldet euch bei uns unter 0176 317 99 24.


Alles wird gut

ALLES WIRD GUT - Regenbogenaktion

Leider dürfen wir uns nicht sehen.

Wir alle vermissen unser Müttercafé AtemPause, den Sprechkurs, die Frauen des Mittwochfrühstücks und unsere Kinder und Mamas der Mutter- Kind-Gruppe, die vielen Gespräche, das Lachen sowie das Zusammensein.

Trotz der Umstände sind wir für euch da. Schreibt uns bei Bedarf eine Mail, ruft an oder kontaktiert uns über ein anderes Medium.

Alles wird gut

 

Einige Familien haben es vorgemacht und zeigen mit ihrem bunten Regenbogen dass wir Zusammenhalten und keiner ganz alleine ist.

"ALLES WIRD GUT", darauf hoffen wir.

Bleibt gesund und geduldig, wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Kontakt: 0176 317 99 241 oder sm-sk@fff-erlenbach.de oder vorstand@fff-erlenbach.de

  


„Starke Frauen in der Kommunalpolitik“

Das Mittwochsfrühstück am Aschermittwoch stand unter dem Motto „Starke Frauen in der Kommunalpolitik“.

Nach den einleitenden Worten der Vereinsvorsitzenden Nilüfer Ulusoy, gedachten alle anwesenden mit einer Schweigeminute den Opfern von Hanau und setzten somit ein Zeichen gegen Rassismus und für Zusammenhalt.

In der Podiumsdiskussion, die nach dem gemütlichen Frühstück stattfand, stellten sich alle eingeladenen Frauen vor und erläuterten ihre Beweggründe für ihr politisches Engagement.

Unabhängig von der Parteizugehörigkeit und vom auszuübenden Amt waren sich alle einig, dass der Familiäre Rückhalt unabdingbar ist, um die Vielzahl an Aufgaben bewältigen zu können. Sie brachten deutlich zum Ausdruck dass die Rolle der Frau auf politischer Ebene gestärkt werden muss und wünschten sich mehr Solidarität unter den Frauen.

Unterschiedliche Meinungen gab es bezüglich der Frauenquote in den einzelnen Parteien, Einigkeit bestand jedoch darin, dass sich Frauen in keiner Weise hinter ihren männlichen Kollegen verstecken müssen, sondern sich noch selbstbewusster für ihre Schwerpunkte einsetzen sollen.

Nach rund 1 ½ Stunden energiegeladener Diskussion bedankte sich die Vereinsvorsitzende bei den Zuhörerinnen sowie den geladenen Gästen und wünschte allen einen erfolgreichen Wahlkampf.

Starke Frauen in der Kommunalpolitik

(Von links: Claudia Nunner- Bisignano, Sabine Balleier, Susanne Seifert, Susanne Wörner, Lisa Dyroff, Claudia Müller-Bartels, Nilüfer Ulusoy, Helga Raab-Wasse, Petra Münzel, Sabine Stellrecht-Schmidt, Ruth Weitz, Sabine Kettinger)


Erlenbach spielt!

Spiel, Spaß und Spannung für Groß und Klein am Spielenachmittag

Spielenachmittag 2020

Der beliebte Familienspielenachmittag lockte auch dieses Jahr wieder zahlreiche kleine und große Besucher am Samstag, den 01.02.2020, in die Erlenbacher Frankenhalle.

Der Familienbeirat der Stadt Erlenbach lud von 14 bis 17 Uhr spielbegeisterte Familien herzlich ein, um verschiedene Spielangebote auszuprobieren.

Spielenachmittag 2020

Spannendes Angebot an Familienspielen

Für Spiel, Spaß und Freude sorgten allerhand Aktivitäten für Familien mit Kindern in allen Altersgruppen. Spielepaten stellten mitgebrachte Brettspiele vor und luden zum Mitspielen ein.

Auch stellte die Stadtbücherei eine Vielzahl spannender Familienspiele in der Frankenhalle aus. Spielebegeisterte durften diese vor Ort ausleihen und an einem Spieletisch mit anderen in aller Ruhe ausprobieren.

Spielenachmittag 2020

Aufregender Geschicklichkeitsparcours

Eine große Herausforderung war wieder einmal der bekannte Parcours mit Geschicklichkeitsspielen und Spieleklassikern, wie „Mensch ärgere Dich nicht!“, „Memory“ und „Vier gewinnt“. Mit einem Laufzettel ausgestattet starteten die Familien und durchliefen einzelne Stationen.

Spielestationen, wie Fühle-Kiste, Tafelgemurmel und Balancierscheibe erforderten jede Menge Geschick und Ausdauer. Wer die einzelnen Abschnitte erfolgreich durchlaufen hat, wurde mit einer kleinen Aufmerksamkeit für seine Mühen belohnt.

Spielenachmittag 2020

Das Highlight - Fallschirm und Schwungtuchspiele

Spiele mit einem Fallschirm? Wer kommt denn auf so etwas? Man glaubt gar nicht, welch großartige Spiele sich mit einem Fallschirm veranstalten lassen. Mit nur einem Schirm kann man eine ganze Gruppe von Kindern oder eine Familie prima beschäftigen. Spiele mit Fallschirmen und Tüchern fordern fast immer den Einsatz der ganzen Gruppe und es bildet sich eine tolle Gruppendynamik.

Abgerundet wurde der gesamte Nachmittag mit einem guten Kaffee, kalter Limo und einer enormen Auswahl an selbstgebackenen Kuchen, bei dem sich alle Spielefans nach der aufregenden Zeit stärken konnten.


Leben in Bayern Elsenfeld

Kursreihe "Leben in Bayern" im Quartierszentrum Elsenfeld

Unsere Teilnehmerinnen haben das erste Modul "Erziehung" der Kursreihe "Leben in Bayern" abgeschlossen und haben ihre Teilnahmebestätigungen bekommen.

Weiter geht es mit Modul 2 "Bildung". Wir wünschen den Teilnehmerinnen und der Kursleiterin Buhler Aziza viel Erfolg.

Ein ganz besonderer Dank geht an die Gemeinde Elsenfeld für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.


Starke Mütter – Starke Kinder

„Mini – Geburtsvorbereitungskurs“

Eine Geburt ist etwas Wunderbares. Alle Frauen wünschen sich, dass sie sanft und unkompliziert verläuft und die meisten beschäftigen sich schon frühzeitig mit diesem Thema.

Die Antworten auf die vielen damit verbundenen Fragen, erhalten sie in der Regel beim Frauenarzt, einer Hebamme, im Geburtsvorbereitungskurs oder bei einer Informationsveranstaltung.

Für Frauen mit Migrationsgeschichte, die die deutsche Sprache noch nicht sicher beherrschen, sind die Möglichkeiten jedoch sehr begrenzt. Aus diesem Grund gab Ruth Gray, Hebamme aus Erlenbach am 23.01.20 einer Gruppe von zukünftigen Mamas aus dem arabischen Sprachraum, in einen Crashkurs Einblicke rund um das Thema Krankenhaus und Geburt.

Im direkten Gespräch auf Deutsch/Arabisch konnten Unsicherheiten abgebaut und Handlungsabläufe erläutert werden.

Den Frauen wünschen wir eine wunderbare Geburt und freuen uns auf ein Wiedersehen im Müttercafé AtemPause, wo sich (werdende) Mamas beim Frühstück austauschen können, während die Kinder liebevoll betreut werden.

Müttercafe AtemPause, immer dienstags 9:00-10:30 Uhr (außer in den bayerischen Ferien) im Jugend- und Familienzentrum, 63906 Erlenbach a.Main.

Kontakt: 0176 317 99 241 oder sm-sk@fff-erlenbach.de


Winterwanderung

Gelungenes Winterfest mit zahlreichen Teilnehmern

Das Jahr 2020 startete mit einem fröhlichen Winterfest, organisiert von den Teams des Jugend- und Familienzentrums, des Familienstützpunktes und dem Verein „Frauen für Frauen e.V.“.

Auch wenn das Wetter zu Beginn der Veranstaltung extrem nass und unfreundlich war, folgten mindestens 50 Besucher*innen der Einladung.

Mit einer kleinen Verspätung starte eine große Gruppe voller fröhlicher Menschen, ausgestattet mit brennenden Fackeln ihren Rundweg durch den Wald.

Zurück angekommen bei warmen Speisen, Getränken und Stockbrot feierten alle den wunderbaren Abend. Am funkelnden Lagerfeuer konnte man sich wärmen und miteinander ins Gespräch kommen. Die Kinder hüpften ausgelassen herum und erfreuten sich an der großen Feuerschale dem Kinderpunsch und vom Regen übriggebliebenen Pfützen.

Nach diesem gelungenen Jahresauftakt freuen wir uns alle auf ein großartiges Jahr 2020, mit starken Angeboten und vielen Besuchern*innen.

Winterwanderung


Nilüfer Ulusoy und Aleksandra Fahn

ELTERNTALK weiterhin auf Erfolgskurs

Im Jahr 2019 wurde das Projekt ELTERNTALK im Landkreis Miltenberg ausgeweitet und Nilüfer Ulusoy startete als Regionalbeauftragte für die neue Region „Landkreis Miltenberg Süd“.

Wir können nun stolz auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken und möchten Euch einen kurzen Einblick geben.

Mittlerweile haben wir insgesamt 14 engagierte Moderatoren und Moderatorinnen, die Gesprächsrunden in unterschiedlichen Sprachen im Landkreis Miltenberg anbieten.

Im letzten Jahr haben 62 Talks stattgefunden und 254 Eltern haben an den Gesprächsrunden teilgenommen.

Wir bedanken uns bei unseren fleißigen ehrenamtlichen Moderatorinnen und Moderatoren und den zahlreichen Gästen.

Vielen Dank für ihr Vertrauen und weiterhin auf ein erfolgreiches Jahr 2020!!!

Wer Lust und Zeit hat sich an unserem Projekt zu beteiligen und als Moderator oder Gast bei ELTERNTALK mitzumachen ist herzlich eingeladen mit uns Kontakt aufzunehmen!

Ansprechpartnerinnen:

Aleksandra Fahn u. Nilüfer Ulusoy

Liebigstraße 49, Postfach 1131, 63906 Erlenbach am Main

Tel.: 0152 - 31 75 86 78 oder E-Mail: elterntalk@fff-erlenbach.de


 

 

 

 

 

Aktuelle Projekte


Starke Mütter - Starke Kinder

Vielfältige Unterstützungs-angebote rund um die Familie.

gefördert durch

Bayer. Wappen 

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration


Leben in Bayern

Sich im Alltag und in der Gesellschaft in einem neuen Land zu Recht zu finden.

gefördert durch

Bayer. Wappen 

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration


Mütterkreis u. FatherSchool

Ein Präventionsprojekt für Frauen mit und ohne Migrations-hintergrund.

gefördert durch

Bayer. Wappen 

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

in Kooperation mit ...

Women without Borders


Sprachvermittler

... übersetzen, kennen "beide" Kulturwelten, vermitteln, erklären "deutsche Spielregeln".

in Kooperation mit dem

Logo Landratsamt Miltenberg 

Landkreis Miltenberg


ELTERNTALK

Bringt Eltern ins Gespräch.

in Kooperation mit dem

Logo Landratsamt Miltenberg 


Sprache als Bildungschance

gefördert durch

Stadt Erlenbach 

Stadt Erlenbach a. Main


Müttercafé Atempause

unterstützt durch den

Rotary Club 

Rotary Club Miltenberg


 

 

Impressum