Logo FFF

Erlenbach a. Main und Umgebung

Träger des Bayerischen Integrationspreises 2017


 

 

 

Archiv

2019


Nilüfer Ulusoy und Aleksandra Fahn

ELTERNTALK weiterhin auf Erfolgskurs

Im Jahr 2019 wurde das Projekt ELTERNTALK im Landkreis Miltenberg ausgeweitet und Nilüfer Ulusoy startete als Regionalbeauftragte für die neue Region „Landkreis Miltenberg Süd“.

Wir können nun stolz auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken und möchten Euch einen kurzen Einblick geben.

Mittlerweile haben wir insgesamt 14 engagierte Moderatoren und Moderatorinnen, die Gesprächsrunden in unterschiedlichen Sprachen im Landkreis Miltenberg anbieten.

Im letzten Jahr haben 62 Talks stattgefunden und 254 Eltern haben an den Gesprächsrunden teilgenommen.

Wir bedanken uns bei unseren fleißigen ehrenamtlichen Moderatorinnen und Moderatoren und den zahlreichen Gästen.

Vielen Dank für ihr Vertrauen und weiterhin auf ein erfolgreiches Jahr 2020!!!

Wer Lust und Zeit hat sich an unserem Projekt zu beteiligen und als Moderator oder Gast bei ELTERNTALK mitzumachen ist herzlich eingeladen mit uns Kontakt aufzunehmen!

Ansprechpartnerinnen:

Aleksandra Fahn u. Nilüfer Ulusoy

Liebigstraße 49, Postfach 1131, 63906 Erlenbach am Main

Tel.: 0152 - 31 75 86 78 oder E-Mail: elterntalk@fff-erlenbach.de


Vorlesestunde

Starke Mütter – Starke Kinder

Vorlesestunde

Ganz herzlich begrüßten 5 Schüler*innen der Offenen Ganztagsklasse die Kindergarten- und Grundschulkinder, welche am 27.11.2019 zur Vorlesestunde in die Räumlichkeiten der Barbarossa Mittelschule kamen.

In harmonischer Atmosphäre lasen die Großen den Jüngeren interessante Geschichten vor.

Vorlesestunde

Beim kleinen Snack am Tisch kamen alle schnell miteinander ins Gespräch. Welches Buch den Kindern am besten gefallen hatte, konnte nicht klar benannt werden, da alle 3 Bücher wunderbar waren.

Im Anschluss wurden tolle Elchtüten gebastelt und alle verabschiedeten sich mit Vorfreude auf ein Wiedersehen im neuen Jahr!


Starke Mütter – Starke Kinder

„Bundesweiter Vorlesetag“

Vorlesetag

An einem gemütlichen Platz sitzen und buchstäblich in einem Buch versinken, weil die Geschichte einen völlig in seinen Bann zieht. Die Realität ausblenden und der Phantasie freien Lauf lassen. Emotionen, Charaktere und Handlungen in einer Geschichte erleben als wäre man live dabei.

Dieses Erlebnis spürbar zu machen, die Lesefreude zu wecken und zeitgleich die Lesekompetenz und den Wortschatz zu erweitern, dies sind nur einzelne Ziele des Bundesweiten Vorlesetages.

Aus diesem Grund stand am Freitag, 15.11.2019 alles im Zeichen des „Buches“.

Dank zahlreicher Lesepaten wurden am Vormittag in den städtischen Kindergärten verschiedene Geschichten erzählt, Bilder betrachtet und miteinander über Erlebnisse gesprochen.

Am Nachmittag führten Frau Fröhlich von der Stadtbibliothek, Anke vom Familienstützpunkt, Sabina und Silke vom Verein Frauen für Frauen e.V. durch einen „Buchstabenreichen Nachmittag“ in der Erlenbacher Bibliothek.

Der zweite Bürgermeister Werner Hillerich las ca. 70 Personen zwei spannende Bücher über den Wolf vor, bei denen Vorurteile gegenüber dem grimmigen Gesellen abgebaut wurden.

 Anschließend verschönerten viele Besucher/innen den Eingangsbereich der Bibliothek mit bunten Klebebändern.

Abschließend wurde im Mitmach- Bilderbuchkino die Geschichte „Paulchen und Pieks“ an die Leinwand projiziert, facettenreich erzählt und mit Lauten und Bewegungen der Kinder untermalt.

Die Lesefreude hatte jeden ergriffen. Wir danken dass so viele Menschen den Tag mit uns erlebten (weit über 70 Personen) und warten gespannt auf den Bundesweiten Vorlesetag am 20.11.2020.

Bis dahin heißt er weiterhin: Viel Freude beim lesen!


Martinslaterne

Stake Mütter – Starke Kinder

„Ich geh mit meiner Laterne“

Für den diesjährigen Martinszug bastelten Mamas mit ihren Kindern tolle Laternen.

Pferde, Ritter und Prinzessinnen erleuchteten die dunkle Nacht.

  


Schulung Sprachvermittler

Sprachvermittlerdienst des Landkreises Miltenberg

Schulung 2019

Im Herbst 2014 übernahm der Verein „Frauen für Frauen e.V.“ die Trägerschaft und Organisation des Sprachvermittlerdienstes für den Landkreis Miltenberg. Das Angebot richtet sich an Schulen, Kindertageseinrichtungen, Beratungseinrichtungen im erzieherisch- pädagogischen Bereich sowie an alle Dienste des Jugendamts im Landkreis Miltenberg und ist für diese Institutionen kostenlos (Beantragung per Mail).

Sprachvermittler*innen gestalten Beratungssituationen für Eltern mit schlechten Deutschkenntnissen verständlich, erkennen und benennen kulturelle Differenzen versuchen diese aufzuklären und vermitteln kulturelle Hintergründe.

Der Verein „Frauen für Frauen e.V.“ akquiriert geeignete Personen, schult diese und koordiniert deren Einsätze.

Die diesjährige Schulung im November beinhaltete drei Schwerpunkte.

Zu Beginn zeigte Herr Wohlmuth vom Miltenberger Schulamt anhand eines Diagramms das Bayerische Schulsystem mit seinen vielfältigen Möglichkeiten auf. Generell gilt, dass ein Wechsel zwischen den einzelnen Schulformen fast immer gegeben ist, um allen Kindern/ Jugendlichen einen guten Weg ins Ausbildungs- Berufs- oder Studienleben zu ermöglichen.

Im zweiten Teil gab Frau Schott von der Polizeiinspektion Obernburg, zuständig für den Sachbereich „Häusliche Gewalt“ Einblicke im Umgang mit Situationen, in denen eine Person Gewalt erlebt. Körperliche oder psychische Gewalt schränken das Handlungsfeld der Betroffenen Personen stetig ein. Hierbei ist es wichtig, vor allem für die neutralen Einsatzkräfte, im Notfall schnell und richtig agieren zu können.

Abschließend stellte Frau Iris Neppel, vom Landratsamt Miltenberg die vielfältigen Unterstützungsangebote des Jugendamts für Familien da. Sie erläuterte die einzelnen Bereiche und deren Funktionen. Hervorzuheben sind hierbei eine Bandbreite an Angeboten für Familien im Bereich Erziehung und Gesundheit.

Wir bedanken uns bei den Referenten für die Bereitschaft die Aufgabenfelder vorzustellen sowie bei allen Sprachvermittler*innen für ihre gute Arbeit.

Kontakt und Informationen: Silke Buhleier und Sabina Fuchs, Email: sprachvermittler@fff-erlenbach.de, Tel. 0176 317 99 241.


Ein spannender schulfreier Buß- und Bettag

Buß- und Bettag

Der schulfreie Buß- und Bettag unter dem Motto DISNEY lockte zahlreiche Grundschulkinder am Mittwoch, den 20.11.2019 von 8 bis 14 Uhr, in das Jugend- und Familienzentrum der Stadt Erlenbach, in die Stadtbibliothek und ins Kino Passage.

Für Spiel, Spaß und Freude sorgten bei den rund 20 Kindern allerhand Aktivitäten unter dem Thema Disney.

Buss- und Bettag

Der Startschuss fiel um 8 Uhr mit einem leckeren Frühstück. Die Kinder ließen sich die warmen amerikanischen Pancakes wahlweise mit Puderzucker und Nussschokocreme schmecken. Dazu gab es reichlich frisches Obst und Gemüse zur Auswahl.

Frisch gestärkt machte sich der Trupp nach dem Frühstück auf den Weg zur Stadtbibliothek. Dort erwarteten die kleinen Gäste allerhand Aktionen.

Zunächst einmal war eine willkommene Abwechselung zur „sportlichen“ Wanderung die Lesestunde von Christine Fröhlich. Sie genossen die kleine Auszeit und lauschten gespannt den Disney- Geschichten.

Das absolute Highlight des Tages war die Bastelstunde in der Bücherei. Mit einer enormen Ausdauer, Geduld und Präzision bastelten die Schülerinnen und Schüler an Löwenmasken mit verschiedensten Materialien. Nach dem Vorbild des Kassenschlagers von Disney „König der Löwen“ entstanden individuelle, wunderschöne und kunterbunte Masken aus Blättern, Wolle, Filz und Perlen.

Buss-und Bettag

Abgerundet wurde das gesamte Programm mit einer Kinderschminkstation, einer Disney-Puzzlestation und Gesellschaftsspielestationen.

Mittags gab es für den großen Hunger einen typisch amerikanischen Snack zur Stärkung. Jeder konnte sich seinen eigenen heißen Hund kreieren und nach Belieben mit Röstzwiebeln, Tomaten, Sauren Gurken, Paprika, Gurken und Zwiebeln belegen. Alle kleinen Gäste waren satt und rundum zufrieden.

Wer anschließend noch Zeit und Lust hatte, konnte im Kino Passage den neusten Disney Film „Toy Story 4 – Alles hört auf kein Kommando!“ anschauen und den Tag ausklingen lassen.

  

Es war ein schöner gelungener Tag mit großartigen Teilnehmern! Vielen Dank an Alle!


Filzen

Starke Mütter – Starke Kinder

„Filzen“

Große und kleine Hände formten unter Anleitung von Sabine Stellerecht Schmidt mit Filzwolle, warmen Seifenwasser und viel Handarbeit tolle Kunstwerke.

Haargummis und Schlüsselanhänger in leuchtenden Farben durften am Ende des Vormittags mit nach Hause genommen werden.

Wir danken allen die uns an diesem Morgen begleitet haben!


Selbstbehauptung

Starke Mütter – Starke Kinder

Selbstverteidigungskurs für Mädchen

Ende Oktober, in den Herbstferien, fand in den Räumlichkeiten des Jugend- und Familienzentrums ein Selbstbehauptungskurs statt.

In dem Kurs lernten die Mädchen Grenzen für sich zu ziehen und diese auch zu behaupten.

In verschiedenen Übungen und Spielen erprobten sie die Kraft ihrer Stimme, Mimik und Gestik, durchschlugen ein Brett und übten, „Nein“ zu sagen.

Ein respektvolles Miteinander wurde geschult und außerdem erhielten sie wertvolle Tipps zu gefahrenvermeidendem Verhalten.

Lieben Dank an die Kursleiterin Frau Sandra Bauern Böhm für die zwei tollen Tage.


Walderlebnistag

Walderlebnistag

Am Donnerstag 17.10.19 verlagerten wir unsere wöchentlichen Mutter-Kind Gruppen in den naheliegenden Wald. Als Unterstützung haben wir die Ernährungsberaterin Melanie Brönner eingeladen, die uns immer mit tollen Ideen begeistert und auch dieses Mal aus dem Spaziergang im Wald ein Abenteuer machte.

Ausgestattet mit Papiertüten machten sich die Kinder auf die Suche nach Freunden der kleinen Eule Rosalie. Die Kastanien zeigten den Weg, und Dank der kräftigen Unterstützung der Mamas wurden auch alle Tiere schnell entdeckt.

Fliegenpilz

Mit Begeisterung sammelten alle die bunten Blätter, beobachteten die kriechenden Nacktschnecken und staunten über die verschiedenen Farben und Formen der Pilze.

Diesen wundervollen Vormittag beendeten wir im Jugend und Familienzentrum mit Obst, Tee und einer kleinen Bastel- und Spielrunde.

Wir bedanken uns bei Melanie Brönner für den zauberhaften Vormittag!


Workshop

Workshop: Kinder stärken!

Im Müttercafé AtemPause besuchte uns am 08.10.19 die Sozialpädagogin Birgit Gardner.

Nach dem Frühstück, in einer gemütlichen Runde, führte sie die Mamas durch einen informativen Vormittag zum Thema Resilienzförderung bei Kleinkindern.

Nach der theoretischen Einführung ging es im praktischen Teil um die Situationen aus dem täglichen Familienleben.

Jeder hatte die Möglichkeit Fragen zu stellen und sich wertvolle Tipps zu holen.

Die Zeit ging leider sehr schnell zu Ende und wir haben festgestellt, dass das interessante Thema noch lange nicht ausgeschöpft ist und bald ein nächstes Treffen stattfinden muss.

Den Termin geben wir selbstverständlich rechtzeitig bekannt.

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Gardner und allen interessierten Mamas!


Geschichten verbinden

„Geschichten verbinden“

Am Mittwoch, 16.10.2019 trafen sich unterschiedliche Frauen des Vereins mit rund 50 Schülerinnen und Schülern des Erlenbacher Hermann Staudinger Gymnasiums.

In lockerer Runde, bei türkischem Tee und Gebäck fand ein konzentrierter Austausch statt.

Die Frauen erzählten ihre Beweggründe warum sie ihre Heimat verlassen haben, wie sich die ersten Wohn- und Lebensbedingungen in Deutschland darstellten, welche Hürden es zu bewältigen gab, wie sich die Familien- und Arbeitssituation veränderte und warum sie noch heute in ihrer Wahlheimat leben.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern und Besucherinnen für diesen tollen Morgen.


EINLADUNG

Workshop „Resilienzförderung bei Kleinkindern“

Dienstag, 08.10.2019

9:45 - 10:30 Uhr

Im Jugend- und Familienzentrum (Liebigstr. 49, 63906 Erlenbach)

- Was bedeutet Resilienz und wozu ist sie gut?

- Welche Schutzfaktoren gibt es und wie können diese gefördert werden?

Diese und viele andere Fragen beantwortet Birgit Gardner vom Landratsamt Miltenberg und gibt praktische Tipps für den Alltag.

Der Workshop ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bitte anmelden bei: Silke Buhleier, Sabina Fuchs

0176-317 99 241 oder sm-sk@fff-erlenbach.de


Mitmach Kino - September

(Text: Dieter Lebert, Kino Passage)

Unser Maskottchen Suseva war am Sonntag, 22. September zurück aus den Sommerferien und spielte mit dem Team von „Frauen für Frauen e.V.“ tolle Spiele im Kinosaal.

Zusammen mit Euch, liebe Kinder, hatten Silke und Nilüfer einen riesen Spaß beim „Menschenmemory” oder „Klammerspiel”, wo Ihr mit verbunden Augen zusammen mit einem anderen Kind auf Klammersuche gegangen seid.

Auch das Geräuschespiel „Finde den Wecker” war ein cooles, spannendes Spiel. Im Kinosaal war es auf einmal mucksmäuschenstill damit ihr den Wecker auch gut finden konntet. Selbst Eure Eltern sprachen kein Wort.

Suseva sagt „Vielen Dank” an Silke und Nilüfer. Wir freuen uns auf das nächste Mitmachkino am Sonntag, 20.10. mit dem „Räuber Hotzenplotz“ und mit tollen Spielen.

Lasst Euch überraschen.


Leben in Bayern

Seit 1. Juni 2019 haben wir ein neues Projekt in unserem Verein:

Leben in Bayern - Neue Kursreihe

Modellprojekt zur Vermittlung von Werten und Alltagskompetenzen für Menschen mit Migrationshintergrund.

Sich im Alltag und in der Gesellschaft in einem neuen Land zurechtzufinden, ist nicht leicht. Die Kursreihe vermittelt praktische Hilfen für Ihr Leben in Bayern.

Neben den Kursen in den Bereichen Erziehung, Bildung und Gesundheit werden auch Aktivitäten und Unternehmungen angeboten, um die Kultur, die Werte und den Alltag in Bayern greifbar zu machen.

Das Projekt "Leben in Bayern" ist ein Angebot des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration.

Projektleiterin ist Nilüfer Ulusoy.

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Lehrbuch wird gestellt.

Weitere Infos gibt es hier .....


bilderbuchkino Mondlandung

Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Erlenbach ein voller Erfolg

Maus landet auf Mond

Staunend haben ganz viele Kinder die spannende und abenteuerliche Reise der Maus „Armstrong“, ihre Flugversuche und letztlich die Landung auf den Mond verfolgt.

Ein wirklich spannendes Bilderbuchkino, welches in der Stadtbibliothek Erlenbach am Samstag, 20. Juli 2019 in Kooperation mit Frauen für Frauen e.V. „Starke Mütter – starke Kinder“ und dem Familienstützpunkt Erlenbach organsiert wurde und auch für Erwachsene sehr zum Schmunzeln war.

Bilderbuchkino Mondlandung

Im Anschluss daran wurden ganz individuelle und kreative Raketen gebastelt, bei denen der erste Flugversuch noch aussteht. Also ob sie tatsächlich auf den Mond landen können, wird sich die nächste Zeit herausstellen.

Das war ein wirklich toller Vormittag und „ein großer Schritt für die Menschheit“ bzw. jedenfalls für die teilnehmenden Kinder eine sehr spannende Zeit.

 

Wir freuen uns schon auf unsere nächsten Aktionen!


Ponyhof

E I N L A D U N G

Tagesausflug zum Freizeitpark Lochmühle

Donnerstag, 01.08.2019

Treffpunkt 9:00 Uhr am Jugend- und Familienzentrum

(Liebigstr. 49, 63906 Erlenbach)

10,- € pro Person über 90 cm

Anreise mit dem Bus (Fahrtkosten werden von Frauen für Frauen e.V. und Familienstützpunkt übernommen)

Gemeinsam picknicken, Karussell fahren, in der Achterbahn jubeln, Tiere füttern und streicheln, schaukeln und einen Tag voller Freude genießen.

Von klein bis groß ist für jeden etwas dabei.

Anmeldung erforderlich unter:

Tel. 0176-31799241 oder familienstutzpunkt@stadt-erlenbach.de


Realschule Elsenfeld

Starke Mütter – Starke Kinder

„Fünf Frauen - fünf Biografien“

So hieß das Projekt, das aus einer Zusammenarbeit des Vereins „Frauen für Frauen e.V.“ und der Realschule Elsenfeld entstand.

Fünf Frauen aus verschiedenen Herkunftsländern erzählten am Montag, den 08.07.2019, aus ihrem Leben und beantworteten den ca. 120 Schülern viele Fragen rund um die Themen: Auswandern, Flucht, Ankommen und Integration.

Wir bedanken uns für die emotionalen Momente und freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit.


Feenstaub

Starke Mütter – Starke Kinder

Komm wir spielen – Natur als Spiel- und Bewegungsraum

Melanie Brönner vom AELF (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) verzauberte mit der Fee „Blinzel“ den Wald in ein wunderschönes Feenwäldchen.

Feenstaub, Muscheln, Blumen, Zauberfäden und eine Vielzahl an Fabelwesen entlockten allen Teilnehmerinnen ein Staunen.

Danke für diesen tollen Vormittag.


Starke Mütter – Starke Kinder

Müttercafe AtemPause

In den kommenden drei Wochen haben alle Mamas mit Kleinkindern noch einmal die Chance dienstags von 9-10:30 Uhr das Müttercafe AtemPause zu besuchen.

In gemütlicher Atmosphäre, beim abwechslungsreichen Frühstück habt ihr die Möglichkeit neue Kontakte knüpfen und tolle Gespräche zu führen.

Wir freuen uns auf euch!


Starke Mütter – Starke Kinder

Elternkurs

"Leichtigkeit und Gelassenheit in der Familie“

Umgang mit Lob und Druck

Im Jugend- und Familienzentrum (Liebigstr. 49, 63906 Erlenbach a.Main)

Zielgruppe: Eltern von Kindergarten- und Grundschulkindern

Samstag, 29.06.2019 von 9:00 – 13:00 Uhr

Dank der finanziellen Unterstützung des Landratsamt Miltenberg fand an diesem Samstag der Elternkurs „Leichtigkeit und Gelassenheit in der Familie – Umgang mit Lob und Druck“ im Erlenbacher Jugend- und Familienzentrum statt.

Die systematischen Therapeutinnen Gertrude Englert und Anna- Maria Zimlich führten die Eltern durch einen informativen und sehr bewegenden Vormittag.

In intensiven Gesprächen wurden Alltagssituationen analysiert und praktische Lösungen erarbeitet. Die Eltern wurden in ihren eigenen Fähigkeiten gestärkt und nahmen viele positive Anregungen für den Familienalltag mit.


Pressebericht zu Motherschools

Der Donaukurier berichtete über das Projekt Motherschool und interviewte hierzu die Kursleiterin Nilüfer Ulusoy (Aktürk) vom Verein Frauen für Frauen in Erlenbach.

Den Artikel können Sie hier nachlesen .....

 


2019-05-15 Xenia Huegel

Lyrikerin Xenia Hügel zu Gast

Bei unserem Frauenfrühstück am 15. Mai hatten wir Besuch von der Lyrikerin Xenia Hügel.

Sie wurde begleitet von dem Gitarristen Holle Bergmann der die Lesung von Xenia musikalisch untermalte. Unsere Vorsitzende übersetzte die Texte ins Türkische.

Die Frauen waren sehr bewegt von den Gedichten. Alle waren begeistert.

Deswegen planen wir, Xenia und Holle erneut einladen um sie und ihre Gedichte noch besser kennenlernen zu können. Wir freuen uns auf einen emotionalen Vormittag.


Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung 2019

Am Montag, 29. April 2019 fand die 7. Mitgliederversammlung unseres Vereines statt.

Nach einem informativen Bericht über die vielfältigen Vereinsaktivitäten gab es auch Neuwahlen zum Vorstand.

Die Vorsitzende Nilüfer Ulusoy (ehem. Aktürk) wurde einstimmig wiedergewählt.. Auch die zweiten Vorsitzenden Ayfer Güney, die Schriftführerin Conni Grossmann, die Kassiererin Serpil Gökdemir wurden ebenfalls wieder gewählt.

Wir bedanken und verabschieden uns vom unserer Beisitzerin Satu Demir und sagen herzlich wllkommen an die neu gewählte Beisitzerin Adriana Hajrullahu Rexhepi.


Starke Mütter – Starke Kinder

KAUSA – Bildungsbegleiter

Bildungsbegleiter sind Menschen die sich mit den Themen Beruf und Bildung auskennen und die Ansprechpartner der Region und deren Angebote kennen.

Mit dem Wissen ausgestattet können sie Eltern und Jugendlichen mit Rat zur Seite stehen.

Die KAUSA Servicestelle Aschaffenburg konzipierte und organisierte die Ausbildung zum Bildungsbegleiter, der Verein Frauen für Frauen e.V. stellte die Räumlichkeiten und kümmerte sich um die Akquise der Teilnehmerinnen.

Am 25.03.19 erhielten acht Frauen mit Migrationshintergrund ein Zertifikat für den erfolgreich abgeschlossenen Lehrgang.

Herzlichen Glückwunsch!


Starke Mütter – Starke Kinder

Frühlingsduft liegt in der Luft 2

In den Mutter- Kind- Gruppen bereiteten sich die Kinder auf das Osterfest vor.

Gemeinsam mit den Mamas verwandelten sie am Donnerstag, 11.04.2019 mit Hilfe von Farbe und bunten Federn, Pappteller in zauberhafte Osterneste.

Befüllt mit frischen Heu waren sie auch schon für die Eiersuche bereit.

Zum Glück war der nette Osterhase schon vorzeitig da und versteckte für die Kinder auf der Wiese des Jugend- und Familienzentrums bunte Eier, Smarties und Schokoladenküken.


Starke Mütter – Starke Kinder

Frühlingsduft liegt in der Luft 1

Im Jugend- und Familienzentrum zog der duftende Frühling ein!

14 fleißige Kinderhände bereiteten leckere Osterkekse zu. Gemeinsam rollten sie den Teig aus und verzierten die fertig gebackenen Kekse farbenfroh mit buntem Zuckerguss und Zuckerperlen.

Nach der Singrunde durfte jedes Kind ein Ostertütchen mit nach Hause nehmen. Es war ein fröhlicher Morgen mit einem süßen Leckerbissen.


EINLADUNG

„Vorlesestunde“

für Kinder im Alter von 4-7 Jahren

Am Dienstag, 02.04.2019 von 13:30 – 15:30 Uhr

Treffpunkt ist am Jugend- und Familienzentrum Erlenbach (Liebigstr. 49, 63906 Erlenbach).

Wir beginnen mit einer kleinen Wanderung in die Barbarossa Mittelschule. Dort empfangen uns die Schüler der OGS (offene Ganztagsklasse) mit ihrer Leitung Melanie Adam vom Bayerischen Roten Kreuz.

In Kleingruppen hören wir verzaubernde, einfühlsame oder lustige Geschichten. Zum Abschluss werden wir noch eine Kleinigkeit gestalten.

Pünktlich um 15:30 Uhr können Sie ihr Kind an der Barbarossa Mittelschule abholen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung erforderlich!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bitte anmelden bei: Silke Buhleier, Sabina Fuchs

0176-317 99 241 oder sm-sk@fff-erlenbach.de


Bilderbuchsamstag

Bilderbücher sind eine wahre Schatzgrube!

  

Bilderbuchsamstag: Was ist das eigentlich und wieviel Spaß ein Nachmittag mit diesem sperrigen Namen machen kann, haben zahlreiche Familien mit Kindern in der Erlenbacher Stadtbibliothek festgestellt.

Bilderbücher sind eine Schatzgrube. In Bilderbüchern kann man stöbern und sie laden zum Entdecken, Staunen, Träumen, Lachen und Lernen ein.

 

Ein buntes Rahmenprogramm für Familien mit zahlreichen Aktionen und Anregungen aus der Welt der Bilderbücher hat die Stadtbibliothek Erlenbach unter der Mitwirkung des Familienstützpunktes der Stadt Erlenbach, des Vereins Frauen für Frauen e.V. „Starke Mütter – Starke Kinder“, der Lieblingsbuchhandlung aus Erlenbach und des Förderverein der Stadtbibliothek Erlenbach e.V. am Samstag, den 23.03.19, organisiert.

Einen Bericht über den Bilderbuchsamstag finden Sie hier .....


Deutsch für ausländische Frauen

Folgekurs

Dieser Kurs gilt für Frauen, die sich gerne mit der deutschen Sprache auseinandersetzen wollen. Egal ob sie schon Deutsch sprechen und verstehen können oder noch wenig verstehen.

 Die Teilnehmerinnen sollen Spaß an der Sprache sowie nützliche Sprachkompetenzen für den Alltag erhalten.

In diesem Folgekurs sind auch "Neulinge" willkommen.

Lehr- und Arbeitsbuch wird im Kurs bekannt gegeben.

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Dieser Kurs findet in Zusammenarbeit mit dem Verein "Frauen für Frauen" statt.

Anmeldung direkt über "Frauen für Frauen".

Zeitraum 14. März 2019 - 04. Juli 2019

Uhrzeit 09:30 - 11:00 Uhr

Kurstage 12 Termin(e)

Leitung Silke Pfleiderer-Buhler

Nummer S 400

Ort Jugend- und Familienzentrum Erlenbach

Preis Kursgebühr: 41,00 €


Logo bfz

Schulung zum KAUSA - Bildungsbegleiter

Termine: 04.02.2019, 11.02.2019, 11.03.2019, 18.03.2019 und 25.03.2019

Uhrzeit: 9:00 – 11:00 Uhr

Ort: Jugend- und Familienzentrum (Liebigstr. 49, 63906 Erlenbach)

Die Teilnehmerinnen erhalten (Eltern mit Migrationshintergrund) Informationen zum Schul- und Ausbildungssystem und können diese an andere Eltern weiter geben.

Diese Schulung findet statt, in Kooperation mit dem bfz Aschaffenburg.

Informationen beim Projektteam „Starke Mütter-Starke Kinder“, Telefon: 0176 317 99 241 oder Email: sm-sk@fff-erlenbach.de


MotherSchools

„Nur gemeinsam können wir etwas ändern!“

Eine weitere Runde der Mother-Schools geht zu Ende und wir sind richtig stolz auf unser Team und die Mütter von zwei Gruppen, die in dem zehnwöchigen Programm Kraft, Mut und Selbstvertrauen geschöpft haben.

Am Montag, 18.01.2019, zeigten die Teilnehmerinnen auf der Graduation Ceremony in Aschaffenburg wie sie sich geändert haben. Nämlich voller Selbstvertrauen, standhaft und stolz auf sich selbst, als Mutter und als Frau.

Voller Freude nahmen sie ihre Zertifikate entgegen. Wir bedanken uns bei der Projektleitung und gleichzeitig bei der Lehrerin Nilüfer, die mit Gülüm an ihrer Seite die türkische Gruppe anleitete und die Protokollantin Deniz, die das Geschehen von außen betrachtet, festhielt.

 Auch sprechen wir einen großen Dank an die Lehrerinnen der arabischen Gruppe, Boushra und Rima aus, die gemeinsam mit der Protokollantin Aziza mitwirkten.

,,MotherSchools'' wird Finanziert vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales und in Kooperation mit Frauen ohne Grenzen Wien realisiert unser Verein ab Mai 2017 ein Präventionsprojekt für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund.


 

 

 

 

 

Aktuelle Projekte


Starke Mütter - Starke Kinder

Vielfältige Unterstützungs-angebote rund um die Familie.

gefördert durch

Bayer. Wappen 

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration


Leben in Bayern

Sich im Alltag und in der Gesellschaft in einem neuen Land zu Recht zu finden.

gefördert durch

Bayer. Wappen 

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration


Mütterkreis u. FatherSchool

Ein Präventionsprojekt für Frauen mit und ohne Migrations-hintergrund.

gefördert durch

Bayer. Wappen 

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

in Kooperation mit ...

Women without Borders


Sprachvermittler

... übersetzen, kennen "beide" Kulturwelten, vermitteln, erklären "deutsche Spielregeln".

in Kooperation mit dem

Logo Landratsamt Miltenberg 

Landkreis Miltenberg


ELTERNTALK

Bringt Eltern ins Gespräch.

in Kooperation mit dem

Logo Landratsamt Miltenberg 


Sprache als Bildungschance

gefördert durch

Stadt Erlenbach 

Stadt Erlenbach a. Main


Müttercafé Atempause

unterstützt durch den

Rotary Club 

Rotary Club Miltenberg


 

 

Impressum